Surfstick-Sonderaktionen
0

Apple iPhone 6: alle Neuerungen auf einen Blick

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...

Seit dem offiziellen Verkaufsstart am 19. September kursieren die wildesten Gerüchte um das iPhone 6. Was neu ist und wo Apple auf Gewohntes setzt, erfahren Sie hier.

 

„Das iPhone 6 ist nicht einfach nur größer. Es ist einfach in allem besser.“, so Apple in eigenen Worten auf der Website des Unternehmens. Wenn es nach den Vorstellungen der iPhone-Designer geht, sollen sowohl die Hardware als auch die Software in Form einer „perfekten Einheit“ zusammenarbeiten. Seit dem 19. September ist das iPhone 6 und iPhone 6 plus in Deutschland erhältlich, wie immer mit günstigen Tarifen verschiedener Anbieter kombinierbar und beschert dem US-Konzern in allen Bereichen einen Rekord nach dem anderen.

Größer & leichter

Das neue iPhone-Modell ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich. Während sich die Displaygröße bei beiden Ausführung auf 4,7 Zoll beläuft, macht Apple Unterschiede bei den Gehäuseabmessungen. Das kleinere iPhone 6 ist 6,9 Millimeter dünn und rund 130 Gramm schwer. Das sogenannte iPhone 6 Plus misst 7,1 Millimeter, ist zwei Zentimeter und einen Zentimeter breiter. Diese Eigenschaften lassen das größere Gerät auf ein Gesamtgewicht von 172 Gramm kommen.

Graphische Auflösung und Leistung

Eine extrem hohe Auflösung kann wegen des Einsatzes von IPS-Display nicht erwartet werden. Mit 326 ppi ist jedoch die gleiche Retina-Pixeldichte, wie sie bereits beim iPhone 5s überzeugt hat. Starke Kontraste, ein beeindruckend guter Blickwinkel sowie natürlich wirkende Farben sorgen für eine hohe Display-Qualität. Der Antrieb wird aus Apples neuem A8-Chip gebildet. Mit nur zwei Kernen und einem 1-GB-Arbeitspeicher sorgt das iPhone 6 bei beiden Modell für jede Menge Rechenleistung und hält mühelos mit Vier- und Acht-Kern-Geräten von der Konkurrenz mit. Nach wie vor eignet sich das neue iPhone, wie auch das iPhone 5s mit dem A7-Chip, als optimale Spiele-Plattform. Darüber hinaus ist das iPhone 6 nun mit iOS 8 von Apple sowie der neuen Grafik-Schnittstelle „Metal“ ausgestattet.

Multifunktionale Kamera

Die Rückkamera des iPhone 6 liefert unverändert acht Megapixel. Die verbesserte iSight-Kamera fokussiert schnell und nimmt Farb- sowie Lichtstimmungen gut auf. Apple verzichtet nach wie vor auf einen optischen Bildstabilisator und setzt dagegen auf eine gelungene Software, die dafür sorgt, dass es keine unliebsamen Verwackler gibt und schlechte Lichtverhältnisse ausgeglichen werden. Videoaufnahmen gelingen beim iPhone 6 mit 1.080 Pixeln. Zeitlupen lassen sich mit 240 Frame per second (fps) mit einer Auflösung von 720 Bildpunkten aufnehmen. Mit der integrierten HDR-Automatik lassen sich Mehrfachbelichtungen schnell umsetzen.

Fazit:
Selfie-Fans und Multimedia-Anwender werden mit dem iPhone 6 jedweder Größe ihre Freude haben. Besonders hochwertig erscheint hierbei stets das aus Aluminium hergestellte Gehäuse. Das darin eingelassene Display schließt fast bündig mit dem Rand ab und wirkt deutlich größer. In Sachen Design setzen die Entwickler auf bewährte Formen. Ein rundum gelungenes Gerät von einem mittlerweile sehr erfahrenen Hersteller.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: News Tags: ,

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 2016 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung