3D-Smartphone von Sharp: Aquos Phone SH-12C

Sharp Aquos Phone-SH-12C
Sharp Aquos Phone-SH-12C

Hierzulande warten die 3D-Handy-Fans ungeduldig auf das LG Optimus 3D, das im kommenden Monat erscheinen soll. In Japan hingegen wird ab dem 20. Mai mit dem Sharp Aquos Phone SH-12C vorher ein weiterer Konkurrent zum LG Optimus 3D und auch zum HTC Evo 3D erscheinen.

Sharps 3D-Handy zunächst nur in Japan
Das 3D-Handy von Sharp wird dabei zunächst nur in Japan auf den Markt kommen. Erhältlich sein wird es in den Farben schwarz und weiß. Was das Gerät kostet ist bisher noch unklar. Ebenso wenig ist bis zum jetzigen Zeitpunkt bekannt, ob das Sharp Aquos Phone SH-12C auch in anderen Märkten, wie beispielsweise hierzulande, erscheinen wird.

1,4 GHz-Prozessor und Android 2.3
Herzstück des Sharp Aquos Phone SH-12C ist ein 1,4 GHz Qualcomm-Chip. Zudem ist das 3D-Smartphone mit dem Betriebssystem Android aus dem Hause Google bestückt. Dabei kommt die aktuelle Version 2.3 des mobilen Betriebssystems zum Einsatz. Darüber hinaus kann das Smartphone via Tethering als Hotspot zum Einsatz kommen.

Zwei Kameras für 3D-Bilder
Die Besonderheiten des Sharp Aquos Phone SH-12C sind aber natürlich das 4,2 Zoll große Display und die zwei 8-Megapixel-Kameras. Das Display kommt mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixel daher und übertrifft dabei die Auflösung des LG Optimus 3D. Hierbei soll der User die 3D-Inhalte auch ohne Brille sehen können. Mit den beiden Kameras können 3D-Bilder sowie 3D Videos in 720p aufgenommen werden. Da die Kameras beim Sharp Aquos Phone SH-12C auf der Vorder- und Rückseite platziert sind, ist auch Videotelefonie möglich.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.gadgetfolder.com