Apple iPad 2 drohen Produktionsprobleme

Apple iPad 2
Apple iPad 2

Nach einer Einschätzung der Marktforschungsfirma iSuppli könnte dem US-Softwarekonzern Apple ein Produktionsstopp beim Apple iPad 2 drohen. Einige wichtige Komponenten wie die Gläser für den Touchscreen erhält das Unternehmen aus Japan.

Keine vollständige Herstellung
Das Tablet kann nicht vollständig hergestellt werden, wenn auch nur ein Bauteil fehlen sollte. In ein paar Wochen könnte es für Apple dramatisch werden.

Apple iPad 2 – 600.000 Mal verkauft
Auf dem US-Markt kann das Apple iPad 2 seit dem 11.März 2011 erworben werden. Es wurde bisher rund 600.000 mal verkauft. In Deutschland kommt das Tablet am 25.März 2011 auf den Markt und dann könnte die Situation für Apple extrem kritisch werden.

Apple iPad 2 – Hohe Nachfrage
Die Nachfrage in den USA nach dem Flachrechner ist größer als das Angebot und kann derzeit nur bedingt gedeckt werden. Der Kaufpreis des Apple iPad 2 liegt bei 500 US-Dollar. Das bedeutet für den US-Konzern eine gute Gewinnmarge pro verkauften Tablet. Zur Zeit verfügt Apple wohl noch über ausreichend Bauteile um neue Einheiten des Tablet-PCs herstellen zu können, aber die Lager dürften bald leer sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2011 Apple Inc