Apple iPhone 4S erscheint wohl im Herbst

Der Vorgänger - iPhone 3GS
Der Vorgänger - iPhone 3GS

Im Oktober dieses Jahres soll bekanntermaßen Spekulationen und Gerüchten zufolge spätestens das Apple iPhone 5 auf den Markt kommen. Zudem gibt es auch immer wieder Gerüchte um ein iPhone 4S. Diese erhalten nun neue Nahrung.

Billigvariante wird wohl schon produziert
Die neuesten Spekulationen um das Apple iPhone 4S, das auch iPhone 4G heißen könnte, stammen von der Nachrichtenagentur Reuter, die entsprechende Informationen aus dem Umfeld von Apple erhalten haben will. Demnach wird das Apple iPhone 4S sogar schon produziert. Im September oder Oktober dieses Jahres soll das Billig-iPhone dann auf den Markt kommen.

8 GB Speicher und niedriger Preis
Das neue iPhone soll dabei mit lediglich 8 GB Speicher auf den Markt kommen. Den aktuellen Gerüchten zufolge wird mit einem Preis von rund 200 US-Dollar – hierzulande dann sicherlich 200,- Euro – gerechnet. Dieses Argument spricht sicherlich für das iPhone 4S. Denn manch ein Zeitgenosse zieht ein Smartphone mit einem günstigen Preis einem teureren Gerät trotz besserer Ausstattung vor.

Nachfolger des iPhone 3GS
Beim detaillierten Blick auf das iPhone 4S macht dieses Smartphone durchaus Sinn. Denn das Billigsmartphone gilt als Nachfolger des iPhone 3GS. Dieses verkauft sich nach wie vor aufgrund des niedrigen Preises sehr gut – trotz dem längst erhältlichen iPhone 4. Einer aktuellen Studie aus den USA zufolge ist es dort sogar das Smartphone das nach dem iPhone 4 am häufigsten verkauft wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2011 Apple Inc.