Surfstick-Sonderaktionen
0

Apple stellt iPad mini vor – und unerwartet auch das iPad 4

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Apple iPad mini

Apple iPad mini

Apple hat am gestrigen Abend für einen Paukenschlag gesorgt. Während die Vorstellung des iPad mini erwartet worden war, stellte Apple auch völlig überraschend das iPad 4 vor.

 

Normalerweise stellt der Konzern aus Cupertino seine neuen iPads im Jahres-Rhythmus vor. Doch nun wurde das Neue iPad schon nach einem halben Jahr durch das iPad 4 ersetzt.

Das Neue iPad wird nach einem halben Jahr ersetzt

Das iPad 4 zeichnet sich vor allem durch einen neuen Prozessor aus. Der Apple A6X soll im Gegensatz zum A5X beim Neuen iPad für eine doppelt so schnelle Performance und eine doppelte Grafikleistung sorgen. Ebenso wurde das Retina-Display verbessert, das aber nach wie vor 9,7 Zoll groß ist und die gleiche Auflösung wie bislang vorweist. Zudem gibt es einen Lightning Adapter, eine größere weltweite LTE-Verfügbarkeit und eine bessere FaceTime Kamera, die nun mit 720p auflöst.

Apple iPad mini: Konkurrenz zum Google Nexus 7 und Amazon Kindle Fire HD?

Weniger überraschend war hingegen die Vorstellung des Apple iPad mini. Das Gerät mit seinem 7,9 Zoll großen Display soll vor allem dem Google Nexus 7 und dem Amazon Kindle Fire HD Konkurrenz machen. Dabei ist das Apple-Gerät nach Angaben des Herstellers minimal leichter und dünner als die Konkurrenten auf dem 7-Zoll-Tablet-Markt. Allerdings erhält das iPad mini lediglich die Display-Auflösung vom iPad 2 mit 1.024 x 768 Pixeln, so dass die Pixeldichte geringer ist.

Apple iPad mini im Detail

Apple iPad mini im Detail

Angetrieben wird das Gerät von einem Dual Core Prozessor A5. Zudem sind:

  • WLAN
  • LTE
  • der Lightning Connector
  • eine FaceTime HD Kamera
  • eine 5-Megapixel-Kamera an der Rückseite

mit von der Partie.

Apple zieht Preise an

Beide neuen Tablets können ab Freitag dieser Woche, dem 26. Oktober 2012, bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 2. November 2012. Allerdings kostet das iPad 4 in der Einstiegsversion mit 16 GB Speicher sowie in der WLAN-Version 499,- Euro. Dies sind 20,- Euro mehr als das Neue iPad kostete.

Aber nicht nur das: auch die günstigste Variante des iPad mini ist mit 329,- Euro (WLAN, 16 GB) wesentlich teurer als das Nexus 7 und das Kindle Fire HD.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: Apple iPad Tags: ,

Recent Posts

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 2209 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung