Surfstick-Sonderaktionen
0

Google Nexus 4: Chaos bei Bestellung und Versand

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Google Nexus 4

Google Nexus 4

Als das Google Nexus 4 am Dienstag an den Start ging, ging es beim Bestellen recht chaotisch zu. Jetzt zeigt sich zudem noch, dass es Lieferschwierigkeiten gibt.

 

Am Dienstag dieser Woche ging mit dem Google Nexus 4 das neue Smartphone des Internet-Giganten an den Start. Löste die Vorstellung des Flaggschiffes Freude aus, so regiert inzwischen offenbar das Chaos bei Google. Branchenkenner vermuten aktuell sogar, dass Google mehr Geräte verkauft hat als sich tatsächlich im Lagerbestand befinden.

Google vertröstet Besteller mit drei Wochen Wartezeit

Schon der Bestellvorgang am Dienstag selbst war höchst chaotisch und wer eine halbe Stunde nach dem Start der Bestellmöglichkeit auf die Idee kam, ein Google Nexus 4 zu bestellen, der schaute in die Röhre. Nun aber zeigt sich, dass selbst einige glückliche Besteller das Gerät erst in drei Wochen in die Hände bekommen werden. Sollten die Nexus 4 Bestellungen nämlich ab heute ausgeliefert werden, so gab es für manch einen User heute lediglich eine E-Mail mit der Mitteilung, dass es zu einer Verschiebung der Auslieferung kommen wird. Bis zu drei Wochen müssen sich die entsprechenden Käufer demnach gedulden.

Kreditkarten mit Kaufbetrag trotz Verzögerung belastet

Besonders ärgerlich ist dies vor allem für die Käufer des Google Nexus 4, die mit jedem Euro kalkulieren müssen. Denn das Smartphone musste schon bei der Bestellung am Dienstag direkt bezahlt werden. Obwohl es bei Google heißt, dass die Kreditkarte erst am Tage des Versandes belastet wird, haben nun nämlich Käufer berichtet, dass der entsprechende Kaufbetrag schon abgebucht wurde, obwohl nun die E-Mail mit der Versandverzögerung ins Haus flatterte. Immerhin aber sollen andere User heute auch ihr Google Nexus 4 planmäßig erhalten haben.

Technische Details des Google Nexus 4

Wer aber dennoch sein Google Nexus 4 heute erhalten hat, der darf sich über ein Smartphone der Extraklasse freuen. Denn das neue Flaggschiff in Sachen Android kommt nicht nur mit der neuesten Version 4.2 des mobilen Betriebssystems daher, sondern auch mit einem 4,7 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten. Zudem sorgt ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quad Core Prozessor mit 1,5 GHz Taktrate für den Antrieb. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß, der interne hingegen 16 oder 32 GB – dieser kann aber bei Google wie gehabt nicht erweitert werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: News Tags: ,

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 0773 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung