Google Nexus One – Hardwarekosten analysiert

Google Nexus One
Google Nexus One

Das neue Smartphone Google Nexus One kann in den USA bei T-Mobile USA für 175 US-Dollar erworben werden. Der Kaufpreis ohne Mobilfunkvertrag beläuft sich auf 529 US-Dollar. Nach einer Analyse der Marktforschungsfirma iSuppli belaufen sich die Hardwarekosten des Handys auf 175 US-Dollar.

Es wurden die Hardware-Komponenten und die Kosten daür untersucht. In dem nun bekannten Preis sind die Kosten für die Softwareprogrammierung, Herstellung und Verpackung nicht enthalten.

Teuerste Komponente ist der Prozessor
Die teuerste Komponente sei laut iSuppli mit 30 US-Dollar ist der 1 Gigahertz schnelle Qualcomm Snapdragon Prozessor und der zweite hohe Kostenfaktor ist das 3,7 Zoll große AMOLED-Display und mit 20,40 US-Dollar schlagen die 4 Gigabyte Arbeitsspeicher ebenfalls ordentlich ins Kontor.

Nexus One – Direktverkauf über Google
Die Kosten der anderen Bauteile liegen unter 20 US-Dollar. Das Smartphone Google Nexus One verkauft der Suchmaschinenkonzern direkt. Im Frühjahr diesen Jahres soll das Handy auf dem europäischen Mobilfunkmarkt zu einem bisher noch unbekannten Preis erhältlich sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.google.com