HTC Ville – Neues Android-Smartphone aufgetaucht

Der Vorgänger: HTC Sensation
Der Vorgänger: HTC Sensation

Offenbar wird HTC gleich mit einigen neuen Modellen ins Jahr 2012 gehen. Denn nun ist erstmals das HTC Ville im Internet aufgetaucht. Das neue Android-Smartphone kommt mit einer ordentlichen Ausrüstung daher.

4,3 Zoll großes Display und 1,5-GHz-Prozessor
In den USA sind die ersten Spekulationen rund um das neue Smartphone aufgetaucht. Demnach kommt das HTC Ville mit einem 4,3 Zoll großen qHD-Super-AMOLED-Display auf den Markt. Damit beträgt die Auflösung 960 x 540 Bildpunkte. Angetrieben wird das Gerät demnach von einem Dual-Core-Prozessor von Snapdragon. Dieser soll eine Taktfrequenz von 1,5 GHz vorweisen. Zudem soll auch eine 8-Megapixel-Kamera mit von der Partie sein, mit der sich auch Videos in Full-HD aufnehmen lassen.

Android 4.0 und Sense 4.0
In Sachen Betriebssystem setzt das HTC Ville offenbar schon auf die neueste Generation. Denn in dem neuen Smartphone soll schon Android 4.0 Ice Cream Sandwich stecken. Darüber hinaus wird auch die Benutzeroberfläche von HTC, Sense, in der neuesten Fassung enthalten sein. Damit ist das HTC Ville also das erste Smartphone mit Android 4.0 und Sense 4.0.

Ohne NFC und LTE
Das Gehäuse des neuen HTC-Smartphones wird komplett aus Metall bestehen und den Informationen zufolge soll die Tiefe unter acht Millimetern liegen. Während HSPA+ und die Beats Audio-Technologie für einen besseren Sound mit von der Partie sind, muss der User auf LTE noch verzichten. Ebenso gibt es beim HTC Ville auch keinen NFC-Chip für das Mobile Payment.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.