Surfstick-Sonderaktionen
0

Kostenlose Apps belasten Smartphone-Akkus

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Kostenlose Apps saugen den Akku aus

Kostenlose Apps saugen den Akku aus

Wer bei seinem Smartphone Probleme mit der Akku-Laufzeit hat, der sollte einen Blick auf seine kostenlosen Apps werfen. Diese saugen nämlich den Akku leer.

 

Spezielle Software ermittelt Energiebedarf beim Smartphone
Darüber berichtet nun das Magazin New Scientist. Als Quelle für diese Erkenntnis wird der Informatiker Abhinav Pathak aus den USA genannt. Dieser Wissenschaftler soll gemeinsam mit Kollegen eine Software entwickelt haben, die genau analysiert, wie es um den Energiebedarf bei der Ausführung gewisser Apps steht. Dabei entstand das Ergebnis, dass bei zahlreichen kostenlosen Programmen nur zehn bis 30 Prozent des Energiebedarfs für die wesentlichen Basisfunktionen benötigt werden.

Fast die Hälfte des Energiebedarfs für Positionsbestimmung
Beim kostenlosen Spiel Angry Bird auf den Android-Smartphones wird gut 20 Prozent der Energie für die Berechnung des Spiels sowie für die Display-Anzeige benötigt. Dagegen werden 45 Prozent dazu benötigt, die Position des Users über GPS zu ermitteln, damit dem Nutzer die passenden Werbebanner eingeblendet werden können. Zudem werden 28 Prozent der Energie den Daten aus den USA zufolge dafür benutzt, um die Datenverbindung nach dem Download weitere zehn Sekunden lang geöffnet zu halten.

Bei einigen kostenlosen Apps soll es sogar vorgekommen sein, dass der Akku des Smartphones bereits nach 90 Minuten komplett leer war. Die Wissenschaftler zogen daher das Fazit, dass User besser in meist nicht teure Apps investieren sollten, damit der Akku über einen ganzen Tag hinweg hält.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: News Tags: ,

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 6593 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung