Surfstick-Sonderaktionen
0

Kyocera: Zwei neue Smartphones mit Android 4 vorgestellt

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Kyocera Hydro und Kyocera Rise

Kyocera Hydro und Kyocera Rise

Kyocera hat zwei neue Smartphones namens Kyocera Rise und Kyocera Hydro mit Android 4 vorgestellt. Beide Smartphones unterscheiden sich jedoch in nur einem Detail.

 

Rise samt Hardware-Tastatur, Hydro wasserdicht
Die grundsätzliche technische Ausstattung ist bei beiden Android Ice-Cream-Sandwich Smartphones von Kyocera gleich. Allerdings wird beim Kyocera Rise eine Hardware-Tastatur verbaut. Dagegen zeichnet sich das Kyocera Hydro durch ein kugelsicheres Plastik aus. Darüber hinaus ist das Hydro auch wasserdicht.

Qualcomm Single-Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher
Angetrieben werden das Kyocera Rise und das Kyocera Hydro von einem Qualcomm Single-Core-Prozessor. Dieser taktet mit 1 GHz. Der Chip kann hierbei auf 512 MB RAM zurückgreifen. Der interne Speicher ist bei den beiden Android-Geräten jeweils 2 GB groß, wobei eine Erweiterung per microSD-Karte möglich ist.

Das 3,5 Zoll große Display der beiden Smartphones kommt in beiden Fällen mit einer Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten daher. Darüber hinaus haben das Kyocera Hydro und das Kyocera Rise eine 3,2-Megapixel-Kamera mit an Bord. Mit dieser können auch Videos in HD erstellt werden.

Smartphones erscheinen zunächst in den USA
Das Kyocera Rise und das Kyocera Hydro werden zunächst in den USA Mitte des Jahres 2012 erscheinen. Ob die beiden Geräte auch den Sprung auf den europäischen Markt schaffen, ist bislang noch unklar.

Die geplanten Verkaufspreise der beiden Ice-Cream-Sandwich-Smartphones des japanischen Herstellers liegen bislang nicht vor.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: Kyocera Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 2017 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung