LG Optimus 4X HD – Erstes Quad-Core-Smartphone angekündigt

LG Optimus 4X HD wird mit Tegra 3 erscheinen
LG Optimus 4X HD wird mit Tegra 3 erscheinen

LG Electronics hat nun mit dem LG Optimus 4X HD das erste Smartphone weltweit angekündigt, das mit einem Quad-Core-Prozessor ausgerüstet sein wird.

Fünfter Kern hilft beim Stromsparen
Das LG Optimus 4X HD wird mit einem Tegra 3 von Nvidia erscheinen. Da das Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich erstmals vier Rechenkerne aufweist, ist es nun auch möglich Quad-Core-Smartphones auf den Markt zu bringen. Beim Mobile World Congress (MWC) 2012 in Barcelona in der kommenden Woche wird daher mit mehreren Geräten gerechnet, die mit einer solchen Ausrüstung daherkommen werden. LG hat sich deshalb wohl nun schon vor dem MWC dazu entschlossen, das LG Optimus 4X HD anzukündigen. Neben den vier Rechenkernen, die jeweils mit 1,5 GHz takten, ist auch ein fünfter Kern mit von der Partie. Dieser arbeitet mit 500 MHz und kommt zum Einsatz, wenn die anderen vier Kerne nicht benötigt werden. Dies dient zum Stromsparen.

Display als weiteres Highlight beim LG Optimus 4X HD
Wie es der Name schon vermuten lässt, ist ein weiteres Highlight des LG Optimus 4X HD das Display. Denn das Android-Smartphone kommt mit einem 4,7 Zoll großen Display in der Full-HD-Auflösung 1.280 x 720 Pixel daher. Darüber hinaus gibt es neben einer Kamera an der Frontseite für Videochats auch eine 8-Megapixel-Kamera an der Rückseite. Erscheinungstermin und Preis für das LG Optimus 4X HD werden in der kommenden Woche in Barcelona enthüllt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.