Mit iPhone Musik aufnehmen – Die Apps helfen

Mit iPhone Musik aufnehmen - Immer und überall die Lieblingsmusik hören
Mit iPhone Musik aufnehmen - Immer und überall die Lieblingsmusik hören

Aufgrund zahlreich angebotener Apps ist das Aufnehmen von Musik mit einem iPhone zum Kinderspiel geworden. Wie Sie mit dem iPhone Musik aufnehmen, erfahren Sie hier.

Musik aus dem Internet aufnehmen

Das Erkennen von Titel und Interpreten aus dem Internetradio stellt mit Hilfe eines Apps und des iPhones absolut keine Probleme mehr da.

iPhone App Shazam
Mit der kostenlosen Shazam App können Sie Musik aus dem Radio erkennen. Egal wo Sie sind, halten Sie einfach die App an den Lautsprecher und kurze Zeit später sagt Ihnen die App welcher Song von welchem Interpreten gerade gehört wird. Anschließend haben Sie sogar die Möglichkeit das jeweilige Lied zu downloaden. Auf diese Weise können Sie Ihre eigene, flexible Musiksammlung kreieren und diese sogar mit Ihren Freunden teilen. Diese Musiksammlung können Sie außerdem überall mit hinnehmen, auf den eigenen PC spielen und übersichtlich anordnen. Leider können Sie bei der Gratis-Version von Shazam nur 5 Titel im Monat erkennen lassen. Wenn Sie diese Einschränkung nicht haben wollen, gibt es von Shazam eine Vollversion für 4,99 Euro.

Zur Shazam App (kostenlos): http://itunes.apple.com/de/app/shazam/id284993459?mt=8

Zur Shazam App (4,99 Euro): http://itunes.apple.com/de/app/shazam-encore/id337288863?mt=8

iPhone App SoundHound
Auch mit der kostenlosen Soundhound App können Sie auf die Schnelle Titel und Interpret eines Liedes heraus finden. Der Unterschied zu Shazam liegt darin, dass Sie eine unbegrente Anzahl an Liedern erkennen lassen können. Sie können ein Lied sogar hinein summen oder singen und Soundhound erkennt es. Passend zum erkannten Lied finden Sie sogar den Songtext dazu. Der einzige Nachteil ist, dass die Spracherkennung nur auf Englisch eingestellt ist. Es wird aber an mehreren Sprachen gearbeitet. Wie auch bei Shazam können Sie die erkannten Titel im Anschluss herunterladen.

Zur Soundhound App (kostenlos): http://itunes.apple.com/de/app/soundhound/id355554941?mt=8

iPhone Tonstudio

Eine weitere Variante mit dem iPhone Musik aufzunehmen und zwar die Eigene, ist die Nutzung des iPhone Tonstudios. Dafür stehen Ihnen unterschiedliche viele Apps für das iPhone zur Verfügung. Somit können Sie selbst zum Komponisten bzw. Sänger werden.

Sie haben die Möglichkeit mithilfe der einzelnen Apss und anhand einer zugehörigen Instrumentenauswahl eine mehrspurige Tonaufnahme zu kreieren. Sie können aber auch einfach selbst in das iPhone Mikrofon singen. Ihre Stimme kann im Anschluss sogar in ein Mikrofon umgewandelt werden.Oder einfach selbst ins iPhone Mikrofon zu singen. Wobei die Stimme anschließend sogar in ein Instrument umgewandelt werden kann.

Empfehlenswerte Apps hierfür sind unter anderem Voice Band, Gig Baby Free, Four Track, Xewton Music Studio, etc.

Voice Band App
Bei der Voice Band App, die einmalig einen Betrag von 1,59 Euro kostet, können Sie in Ihr iPhone singen und die App ändert Ihre Stimme dann in 10 verschiedene Instrumentenarten. Es wird ein Musikinstrument abgespielt, der Ihrer Stimme folgt. Außerdem hat dieses App auch einen integrierten Rekorder.

Zur Voice Band App (1,59 Euro): http://itunes.apple.com/de/app/voice-band/id347859797?mt=8

FourTrack App
Die FourTrack App eignet sich besonders für das Komponieren und Üben. Als Komponist, Sänger oder Musiker haben Sie mit dieser App die Möglichkeit, sofort, wenn Ihnen eine neue Melodie einfällt, diese auf das iPhone zu bringen. Es wird Ihnen also nie wieder passieren, dass Sie unterwegs sind, Sie eine neue Idee haben, aber dennoch bis Zuhause warten müssen, wo meist die Idee schon wieder verflogen ist. Die FourTrack App funktioniert mit dem im iPhone eingebauten Mikro oder einem externen Headset-Mikro. Für diese umpfangreiche App zahlen Sie einmalig einen Betrag von 7,99 Euro.

Zur FourTrack App (7,99 Euro): http://itunes.apple.com/de/app/fourtrack/id294768646?mt=8

Music Studio App
Laut Erfahrungsberichten eine der besten Apps, wenn es darum geht selbst Musik aufzunehmen. Im Gegensatz zu den anderen beiden, aber auch die teuerste Variante. Mit 11,99 Euro muss man schon etwas weiter in die Tasche greifen, hat aber im Endeffekt eine bessere App mit mehr Funktionsmöglichkeiten. Diese App beinhaltet ein Keyboard, 40 aufgenommene Instrumente, wobei Sie noch 50 weitere im Shop erhalten, einen Noteneditor, 90 Instrumente und noch einiges mehr, was das Musikerherz begehrt.

Zur Music Studio App (11,99 Euro): http://itunes.apple.com/de/app/music-studio/id328608539?mt=8

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 6.0/10 (1 vote cast)
Mit iPhone Musik aufnehmen - Die Apps helfen, 6.0 out of 10 based on 1 rating
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Dan Race - Fotolia.com, Foto2: © 2011 Apple Inc., Foto3: © 2011 Apple Inc., Foto4: © 2011 Apple Inc., Foto5: © 2011 Apple Inc., Foto6: © 2011 Apple Inc.