Nokia Lumia 800 – Rollout des ersten Updates gestartet

Nokia Lumia 800
Nokia Lumia 800

Der finnische Konzern Nokia hat nun damit angefangen, das erste von zwei angekündigten Software-Updates für das Lumia 800 auszurollen. Die Besitzer des Handys mit Windows Phone 7 werden automatisch benachrichtigt, wenn die Aktualisierung für sie erhältlich ist.

Kein Download over-the-air
Wer sich das Update auf sein Nokia Lumia 800 herunterladen will, muss dies über Microsoft Zune am Computer ausführen. Anschließend erfolgt dann die Übertragung der Software auf das Smartphone. Ein Download over-the-air wie beispielsweise bei Android-Smartphones ist nicht möglich. Nach Angaben des finnischen Konzerns sollen sämtliche Nutzer in den kommenden zwei Wochen die Software-Aktualisierung erhalten.

Die Features des Updates im Überblick
Mit dem Update soll laut Nokia der Ladevorgang des Akkus verbessert werden. Darüber hinaus wird es den Angaben zufolge auch eine Verbesserung der Audioqualität, der Mailboxbenachrichtigung und der E-Mail-Antwortfunktion für User von Exchange 2003 aus dem Hause Microsoft beim Nokia Lumia 800 geben. Zudem stand bei der Aktualisierung die Verbesserung des Lichtsensors im Mittelpunkt. Mit diesem ersten Update für das Nokia Lumia 800 sollen aber noch nicht die von einigen Usern gemeldeten Schwierigkeiten mit der Betriebsdauer behoben werden. Hierfür erfolgt Anfang des kommenden Jahres ein zweites Update. Allerdings sind nach Nokia-Angaben nur einige User davon betroffen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2011 Nokia