Samsung Galaxy Note Apps löschen – So wird’s gemacht

Samsung Galaxy Note
Samsung Galaxy Note

Du hast eine Menge Apps auf deinem Handy, die du gar nicht mehr nutzt? Diese solltest du löschen. Erfahre hier, wie du auf dem Samsung Galaxy Note Apps löschen kannst.

Apps löschen – So wird’s gemacht
Nicht mehr benötigte Apps kannst du beim Samsung Galaxy Note jederzeit wieder löschen, insofern es sich nicht um herstellerseitig vorinstallierte Apps handelt. Hierfür benötigst du nämlich die entsprechenden Root-Rechte. Alle anderen Apps kannst du aber wie folgt löschen:

  1. Wähle im Menübereich » Anwendungen den Menüpunkt » Bearbeiten aus.
  2. Anschließend musst du die zu löschende App heraussuchen und anklicken.
  3. Tippe nun auf » App deinstallieren und bestätige den Löschvorgang nochmals mit » Ja. Die betreffende App wird nun unwiederbringlich von deinem Smartphone gelöscht.
VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 2.7/10 (6 votes cast)
Samsung Galaxy Note Apps löschen – So wird’s gemacht, 2.7 out of 10 based on 6 ratings
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

1 Kommentar

  1. Also bei mir funktioniert Punkt 3 überhaupt gar nicht. Wenn ich eine App anklicke, kann ich sie unten nach Entfernen schieben, aber entfernt wird sie dann trotzdem nicht. Verzweifel grad ein wenig.

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 1995-2012 Samsung