Samsung Galaxy Q – Mischung aus Tablet und Smartphone

Samsung Galaxy S2
Samsung Galaxy S2

Neuen Spekulationen aus Asien zufolge bringt Samsung demnächst eine Art Hybrid aus Smartphone und Tablet auf den Markt. Das Samsung Galaxy Q soll dabei im September dieses Jahres bei der IFA in Berlin vorgestellt werden.

Details zum Samsung Galaxy Q
Das Samsung Galaxy Q soll dabei den Spekulationen zufolge mit einem 5,3 Zoll großen Touchscreen auf den Markt kommen. Wie schon beim Samsung Galaxy S2 soll das neue Crossover-Modell dabei mit der Super-AMOLED-Plus-Technik daherkommen. Wie es in den Gerüchten weiterhin heißt, soll es zwei Versionen des Gerätes geben. So wird erwartet, dass neben einer UMTS-Fassung des Samsung Galaxy Q auch eine LTE-Fassung an den Start gehen wird. Zumindest wird die Unterstützung für den 4G-Standard LTE erwartet.

Offene Fragen zum Markstart
Viele Details wurden bislang nicht bekannt. Angenommen werden darf, dass das Samsung Galaxy Q mit Android an den Start gehen wird. Unklar ist hierbei noch, in welcher Version Android zum Einsatz kommen wird. Zudem steht auch noch nicht fest, wann der Mix aus Smartphone und Tablet veröffentlicht wird. Ferner gibt es auch noch keine Details zum möglichen Preis des Samsung Galaxy Q. Gespannt darf aber verfolgt werden, wie sich der nächste Hybrid in Sachen mobiler Telekommunikation nach dem Deall Streak schlagen wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 1995-2011 Samsung.