Samsung Galaxy R – Neues Android-Handy für Großbritannien

Samsung Galaxy S2
Samsung Galaxy S2

Offenbar gibt es von Samsung für mehrere Märkte in Europa eine einfachere Version des Samsung Galaxy S2. Nachdem schon für Schweden das Galaxy Z angekündigt worden war, wird es in Großbritannien bald das Samsung Galaxy R geben. Gespannt darf verfolgt werden, ob ein solches „Light“-Modell des Galaxy S2 auch hierzulande erscheinen wird.

Einige Unklarheiten beim Samsung Galaxy R
Das Galaxy R ist fast bis in die Haarspitzen baugleich zum Samsung Galaxy Z in Schweden. Allerdings gibt es für das auf der britischen Insel erscheinende Smartphone noch einige Unklarheiten. So ist zwar klar, dass das Android-Handy noch im Juli auf den Markt kommen wird, allerdings wurde noch kein Preis für das Gerät bekannt. Unklar ist zudem auch, welche Version des mobilen Betriebssystems von Google das Samsung Galaxy R mit an Bord haben wird.

Unterschiede: Display und Kameras
Die wesentliche Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy R und dem Samsung Galaxy S2 liegen im Display. Denn schon die Displaygröße von 4,2 Zoll ist beim Galaxy R ein wenig kleiner – immerhin aber ist die Auflösung mit 800 x 480 Pixeln gleich. Während aber das Samsung Galaxy S2 ein Super-AMOLED-Plus-Display besitzt, kommt das Galaxy R lediglich mit einem Super Clear LC-Display daher. Ferner ist die Auflösung der Kamera auf der Rückseite von 8 auf 5 Megapixel abgespeckt worden. Zudem können auch keine Full-HD-Clips wie beim Samsung Galaxy S2 erstellt werden. Stattdessen sind nur Filme mit 720p möglich. Ebenso ist die Frontkamera beschnitten worden, beträgt ihre Auflösung nur 1,3 Megapixel. Beim Galaxy S2 sind dies noch 2 Megapixel.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 1995-2011 Samsung.