Surfstick-Sonderaktionen
0

Samsung Galaxy S Advance – Schon ab März erhältlich

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Samsung Galaxy S Advance

Samsung Galaxy S Advance

Nachdem hierzulande schon das Samsung Galaxy S und das Galaxy S Plus erschienen sind, kommt nun auch das Samsung Galaxy S Advance auf den Markt.

 

Dual-Core-Prozessor und Dual-Core-Chip
Das Gerät soll noch diesen Monat erscheinen. Während die unverbindliche Preisempfehlung bei knapp 500 Euro liegt, bieten die ersten Händler hierzulande das Smartphone schon für etwas mehr als 350 Euro an. Wie schon die beiden anderen Smartphones der Galaxy-S-Reihe verfügt auch das neueste Modell über ein vier Zoll großes Display. Die Auflösung liegt dabei bei 480 x 800 Bildpunkten. Für den Antrieb sorgt beim Samsung Galaxy S Advance ein 1 GHz schneller Dual-Core-Prozessor, der auf 768 MB Arbeitsspeicher zurückgreift. Der interne Speicher ist 8 GB groß, kann jedoch per microSD-Karte um 32 GB erweitert werden.

Ice Cream Sandwich eher unwahrscheinlich
Beim Betriebssystem setzt Samsung beim Galaxy S Advance auf Android. Dabei kommt das System aus dem Hause Google in der Version 2.3.6 Gingerbread daher. Angesichts der Ausstattung scheint eine Aktualisierung auf 4.0 Ice Cream Sandwich eher unwahrscheinlich. Über das Betriebssystem legt der Hersteller seine Benutzeroberfläche TouchWiz. Das schon seit Februar in Russland erhältliche Smartphone verfügt zudem über eine 5-Megapixel-Kamera an der Rückseite und eine 1,3-Megapixel-Kamera an der Frontseite. Mit der leistungsstärkeren Kamera sind auch Videoaufnahmen in Full-HD möglich. Unklar ist bislang jedoch noch, ob das Gerät auch hierzulande als NFC-Version erscheinen wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: Samsung Tags: ,

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 2017 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung