Samsung Galaxy S2 offenbar Verkaufsrenner in Korea

Samsung Galaxy S2
Samsung Galaxy S2

Das neue Flaggschiff Galaxy S2 aus dem Hause Samsung entwickelt sich offenbar zu einem wahren Verkaufsrenner. Denn offenbar gibt es für das neue Android-Smartphone in Korea mehr Vorbestellungen als einst für das iPhone 4.

Mehr als 200.000 Vorbestellungen
Nach Angaben des Herstellers sind in einem Zeitraum von gerade einmal fünf Tagen mehr als 200.000 Vorbestellungen bei den drei Netzbetreibern in Korea eingegangen. Bereits 29 Minuten nachdem die Vorbestellung möglich war, seien über 10.000 Bestellungen getätigt worden. Einem Vergleich aus Korea zufolge sind das weitaus mehr Vorbestellungen als beim iPhone 4 im Vorjahr. Dies waren nach Medienangaben damals etwa nur halb so viele. Allerdings gab es das iPhone 4 im Samsung-Heimatland damals nur bei einem Anbieter zum Vorbestellen.

Ziel: 10 Millionen Verkäufe in 2011
Samsung will in diesem Jahr insgesamt zehn Millionen Exemplare des Galaxy S 2 verkaufen. Was auf den ersten Blick nach einer immensen Zahl klingt, entpuppt sich beim zweiten Hinschauen als nicht mehr sonderlich überragend. Denn in 2010 wurden schon genauso viele Stück des Vorgängers Galaxy S verkauft.

Ende Mai in Deutschland erhältlich
Das Smartphone Samsung Galaxy S 2 soll Ende Mai auch hierzulande erhältlich sein. Das neue Flaggschiff des koreanischen Herstellers kann bereits ab  545,- Euro bei Amazon.de vorbestellt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.digitalversus.com