Samsung Wave lauter machen – So einfach geht’s

Samsung Wave
Samsung Wave

Je nachdem wo Sie sich befinden, muss das eigene Smartphone über die unterschiedlichsten Lautstärken verfügen. Wie Sie das Samsung Wave lauter machen, lesen Sie hier.

Ob Sie nun auf Arbeit sind oder bei Freunden, wo es auch mal etwas lauter sein kann, die richtige Klingeltonlautstärke beim Samsung Wave sollte in jedem Fall gegeben sein. Manchmal müssen Sie dazu nicht einmal viel in den Einstellungen ändern.

Samsung Wave lauter machen mit Lautstärkeregler
Das Samsung Wave Handy verfügt über einen Lautsprecher, der sich an der Oberseite des Gerätes befindet. Die Lautstärke selbst kann dabei mit einer Lautstärketaste (links am Handy) nach eigenem Belieben geregelt werden.

Samsung Wave lauter machen über Einstellungen
Beim Samsung Wave können Sie auch den verschiedenen Klingeltonarten (Klingelton, Benachrichtigungston, E-Mailton, Wecker, etc.) eine individuelle Lautstärke zuweisen. Je nachdem welchen Ton Sie sich ausgewählt haben, können Sie in dieser Einstellung auch den die Lautstärke des Tones anpassen.

Kopfhörer-Lautsprecher
Des Weiteren kann am Samsung Wave auch ein mitgeliefertes Headset bzw. auch andere, kompatible Kopfhörer angeschlossen werden. Hier ist dann natürlich eine andere Lautstärkeregelung erforderlich, als über den Lautsprecher. Hier müssen Sie dann je nach Bedarf die Menübereiche aufrufen (UKW-Radio, Musik, etc.), anschließend den Hörmodus Headset oder Lautsprecher auswählen und die Lautstärke innerhalb der Einstellungen wiederum individuell regulieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 1.0/10 (1 vote cast)
Samsung Wave lauter machen - So einfach geht's, 1.0 out of 10 based on 1 rating
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 1995-2011 Samsung