Sechs neue Smartphones von Nokia – Erste Windows-Smartphones

Nokia Lumia 800
Nokia Lumia 800

Der finnische Hersteller Nokia hat auf seiner Hausmesse in London insgesamt sechs neue Smartphones vorgestellt. Darunter befinden sich auch die ersten beiden Modelle, die mit dem mobilen Betriebssystem Microsoft Windows Phone auf den Markt kommen werden. Die anderen vier Modelle erscheinen mit dem firmeneigenen Betriebssystem Symbian.

Smartphones mit Windows Phone im Überblick

Besonders interessant sind natürlich die beiden Smartphones mit Windows Phone aus dem Hause Nokia. Spitzenmodell ist das Nokia Lumia 800 (hier vorbestellen). Als Design-Basis dient dafür wie erwartet das Nokia N9, das jüngst erst erschienen ist. Allerdings wurde dieses Modell samt dem Linux-Betriebssystem MeeGo nicht auf den wichtigen Märkten USA, Großbritannien und Deutschland veröffentlicht. Das Nokia Lumia 800 kommt mit einem 3,7 Zoll großen Touchscreen und einem Prozessor auf den Markt, der mit 1,4 GHz taktet. Zudem ist auch eine 8-Megapixel-Kamera mit an Bord, die auf eine Carl-Zeiss-Optik zurückgreift.

Nokia Lumia 800und Nokia Lumia 710

Das Nokia Lumia 800 erscheint in Deutschland Mitte November für rund 500 Euro. Hierbei gibt es auch kostenlose Dienste wie Nokia Maps oder Nokia Music. Zudem ist auch Nokia Drive enthalten, eine kostenlose Navigation. Neben dem Lumia 800 wird auch das kleinere Nokia Lumia 710 auf den Markt kommen. Dieses soll Anfang des Jahres 2012 für rund 320 Euro ohne Vertrag erhältlich sein.

Vier Asha-Smartphones mit Symbian

Zudem wird Nokia ebenso unter dem Markennamen Asha (Hoffnung) neue Smartphones auf den Markt bringen. Dabei handelt es sich um vier Modelle mit dem eigenen Betriebssystem Symbian. Diese Smartphones richten sich vor allem an Einsteiger. So gibt es beispielsweise das Asha 303, das weniger als 150 Euro kosten soll. Dieses Gerät verfügt über ein 2,6 Zoll großes Display sowie eine Kamera mit 5 Megapixeln. Zudem steht Nutzern des Asha 303 auch eine QWERTZ-Tastatur zur Verfügung.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.