Sharp Aquos Phone SH-80F – Neues 3D-Smartphone

Sharp Aquos Phone SH-80F
Sharp Aquos Phone SH-80F

Der Hersteller Sharp wird nach rund vier Jahren wieder ein Handy auf den deutschen Markt bringen. Das Sharp Aquos Phone SH-80F soll dabei vor allem durch seinen 3D-Bildschirm punkten.

Drittes 3D-Smartphone auf dem deutschen Markt

Das Sharp Aquos Phone SH-80F gibt es schon seit einiger Zeit auf dem japanischen Markt. Nachdem das 3D-Smartphone dort offenbar überzeugen konnte, erfolgt künftig auch der Verkauf in Deutschland. Dort wird das Aquos Phone SH-80F von Sharp das dritte 3D-Smartphone nach dem HTC Evo 3D und dem LG Optimus 3D sein.

Die multimedialen Highlights des Sharp Aquos Phone SH-80F

Das Sharp-Smartphone wird mit Android 2.3.4 Gingerbread auf den Markt kommen. Das Display des Gerätes ist satte 4,2 Zoll groß, wobei die Auflösung 540 x 960 Bildpunkte beträgt. Um sich die 3D-Inhalte auf dem Smartphone anschauen zu können, wird keine zusätzliche Shutterbrille benötigt. Mit dem Gerät können aber nicht nur 3D-Inhalte angeschaut werden. Auch die Aufnahme ist über gleich zwei 8 Megapixel große Kameras möglich. Videoaufzeichnungen sind hierbei mit bis zu 720 x 1.280 Pixeln möglich.

Technische Details des Sharp-Smartphones

Angetrieben wird das Sharp Aquos Phone SH-80F von einem Qualcomm-Prozessor, dessen Taktfrequenz 1,4 GHz beträgt. Während der Arbeitsspeicher mit 512 MB angegeben wird, ist der interne Speicher 2 GB groß. Darüber hinaus verfügt das Smartphone über HSPA, WLAN und Bluetooth. Das Sharp Aquos Phone SH-80F wird bereits Ende dieser Woche erscheinen und soll 649 Euro ohne Vertrag kosten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.