Smartphones mit Windows Phone – mit Dual-Core und LTE

Windows Phone 7
Windows Phone 7

Wer auf ein Smartphone mit dem mobilen Betriebssystem Windows Phone wartet, dass einen Dual-Core-Prozessor enthält, der muss offenbar nicht mehr allzu lange warten. Zudem soll auch der vierte Mobilfunkstandard LTE die Handys mit dem Microsoft-System erreichen.

Microsoft-Manager – Geräte erscheinen bald
Dies erklärte nun Andy Lees, seines Zeichens Präsident der Windows Phone Division. In einem Interview mit All Things Digital Smartphone teilte er mit, dass die Windows Phones der zweiten Generation wie zum Beispiel das Samsung Omnia W oder das HTC Titan noch ohne beide Technologien ausgerüstet sind. Dagegen sind LTE-Smartphones mit Windows Phone bereits in Arbeit. Keinen Kommentar gab es von Lees hingegen, ob die Geräte noch 2011 oder erst 2012 erscheinen.

Android-Smartphones in USA bereits mit LTE
Aktuell gerät Windows Phone in Sachen LTE in den USA ins Hintertreffen. Denn in den Vereinigten Staaten gibt es bereits zahlreiche LTE-Smartphones, andere Geräte stehen kurz vor dem Marktstart. Dabei handelt es sich um Smartphones mit Google Android.

Dual-Core-Geräte nicht direkt vor Marktstart
Etwas anders als bei den LTE-Geräten sieht es offenbar bei den Dual-Core-Smartphones aus. Diese sind offenbar bei Windows Phone noch nicht unmittelbar vor dem Marktstart. Hierzu erklärte der Microsoft-Manager, dass die gegenwärtigen Smartphones mit dem mobilen Betriebssystem von Microsoft beim Benutzen schneller laufen als jedes Dual-Core-Smartphone. Demnach habe der Softwareriese warten wollen, bis die Software einen Profit aus den zwei Kernen schlägt. Wann konkret die Dual-Core-Geräte erscheinen, wurde nicht bekannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.