Sony Ericsson LT28at – 13-Megapixel-Smartphone soll bald erscheinen

Der Vorgänger: Sony Ericsson xPeria Arc S
Der Vorgänger: Sony Ericsson xPeria Arc S

Aus dem Hause Sony Ericsson soll auf der CES 2012 zu Beginn des neuen Jahres ein Smartphone mit einer 13-Megapixel-Kamera vorgestellt werden. Auf der Messe im Februar in Las Vegas feiert demnach das Sony Ericsson LT28at seine Premiere.

Details zum Sony Ericsson LT28at
Laut dem Xperia-Blog wird das LT28at ein Gerät der Spitzenklasse darstellen. Denn das Sony Ericsson Smartphone kommt nicht nur mit einer Kamera mit 13 Megapixeln daher. Die Kamera verfügt außerdem auch über einen LED-Blitz. Die vordere Kamera für Videochats schafft den ersten Informationen zufolge Video-Aufnahmen in 720p. Als Prozessor kommt ein Dual-Core-Chip mit 1,5 GHz Taktfrequenz zum Einsatz. Ebenso verfügt das Sony Ericsson LT28at den Details zufolge über LTE-Support und Android – aller Voraussicht nach Version 4.0 Ice Cream Sandwich. Das Display ist 4,55 Zoll groß und löst mit 1.280 x 720 Pixel auf.

Ernsthafte Konkurrenz zu HTC und Samsung möglich
Bislang hinkt Sony Ericsson der Konkurrenz wie HTC und Samsung deutlich hinterher. Doch bekanntermaßen trennen sich die Wege von Sony und Ericsson in Sachen Mobilfunk. Sony will hier künftig das Feld alleine von hinten aufrollen. Mit den ersten vorliegenden Details zum Sony Ericsson LT28at scheint Sony ein Angriff auf die Konkurrenz durchaus möglich zu sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)
Sony Ericsson LT28at - 13-Megapixel-Smartphone soll bald erscheinen, 8.0 out of 10 based on 1 rating
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2011 Sony Ericsson Mobile Communications AB