Sony Xperia Z mit Outlook synchronisieren – So geht’s

Sony Xperia Z
Sony Xperia Z

Das Sony Xperia Z kannst du problemlos mit Outlook (Kalender, Termine, Kontakte, etc.) synchronisieren. Erfahre hier, wie man das macht.

Voraussetzung für eine Synchronisierung mit Outlook ist allerdings ein Online-Synchronisierungskonto und/oder die Sony-Software PC Companion (hier herunterladen) auf dem PC.

Mit Outlook synchronisieren:

Befinden sich deine Outlookdaten auf einem anderen Smartphone oder auf einem PC, solltest du diese in ein entsprechendes Synchronisierungskonto übertragen, wie z.B. Google Sync.

Die Synchronisierung kannst du anschließend über die Menüpunkte » Einstellungen » Konten und Synchr. » entsprechendes Konto auswählen und » Jetzt synchronisieren starten.

Automatische Synchronisierung einrichten:

Ein automatisches Synchronisieren aller Daten (inklusive Intervalleinstellung) kannst du über die Menüpunkte » Einstellungen » Datenverbrauch » Optionen » Daten automatisch synchronisieren vornehmen.

E-Mails synchronisieren:

Natürlich kannst du bei deinem Sony Xperia Z auch eine ständige E-Mail Synchronisierung einrichten. Tippe dazu die Menüpunkt » Einstellungen » E-Mail » Einstellungen an, wähle das entsprechende E-Mail-Konto aus und gib die Häufigkeit des E-Mail-Aufrufs (Intervalloption eingeben) an.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 2.8/10 (4 votes cast)
Sony Xperia Z mit Outlook synchronisieren - So geht’s, 2.8 out of 10 based on 4 ratings
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

2 Kommentare

  1. Bei der neuen Version Xperia™ Companion (seit 2016) kann man die Kalender nicht mehr zwischen Outlook und Xperia z1 synchronisieren. Das Tool enthält diese Funktion nicht mehr!
    Weshalb ist das Tool so viel schlechter geworden?

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2013 Sony Mobile Communications AB