Surfstick-Sonderaktionen
0

Sony Xperia Z mit PC verbinden – So geht’s

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Sony Xperia Z

Sony Xperia Z

Um Daten zwischen deinem Sony Xperia Z und einem PC austauschen zu können, musst du eine Verbindung zwischen beide Geräte herstellen. Erfahre hier, wie das geht.

 

Schritt 1:

Für den reibungslosen Datenaustausch ist die Installation der Sony-Software PC Companion auf deinem PC notwendig. Diese Software wird dir auf der Sony-Webseite zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Installiere also zuerst einmal diese Software auf deinem PC.

Schritt 2:

Anschließend benötigst du das USB-Kabel, dass dem Sony Xperia Z bei Auslieferung beigelegt wurde. Alternativ kannst du aber auch die Funkverbindung Bluetooth nutzen.

Schritt 3:

Im Anschluss musst du beide Geräte nur noch via USB-Kabel miteinander verbinden und anschalten. Im Bildschirm deines Sony Xperia Z erscheint daraufhin der Hinweis Interner Speicher ist verbunden, woraufhin ein aktiver Datenaustausch zwischen beide Geräte stattfinden kann. Nun kannst du z.B. bei deinem Sony Xperia Z Backups erstellen.

Nutzt du dein Sony Xperia Z mit einer SD-Karte, erscheint beim Verbinden der Hinweis Interner Speicher & SD-Karte verbunden. In diesem Fall kann also auch ein Datenaustausch mit den Daten der SD-Karte in beide Richtungen erfolgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: Sony Ericsson Tags: 

Ähnliche Artikel

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 2017 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung