Sony Xperia Z zurücksetzen – So wird’s gemacht

Sony Xperia Z
Sony Xperia Z

Das Sony Xperia Z kannst du jederzeit wieder in seinen Werkszustand zurücksetzen. Wie du dabei vorgehen musst, erkläre ich dir hier.

Dieses so genannte Werksreset wird häufig beim Überlassen des Handys an eine Drittperson genutzt. Hierbei musst du allerdings beachten, dass beim Zurücksetzen alle deine persönlichen Daten und Einstellung unwiederbringlich gelöscht werden. Deshalb solltest du vorher am besten eine Datensicherung (Backup) durchführen.

So setzt du dein Sony Xperia Z zurück:

Schritt 1:

Tippe auf » Einstellungen » sichern und zurücksetzen. Optional kannst du zusätzlich noch die Funktion » Meine Daten sichern auswählen.

Schritt 2:

Nun » Auf Werkszustand zurück antippen.

Tipp:

Bei Bedarf kannst du auch auf » Internen Speicher löschen tippen. Diese Funktion lässt sich durch Setzen eines Häkchens aktivieren.

Schritt 3:

Nun musst du nur noch » Telefon zurücksetzen und » Alles löschen anklicken.

Wenn du die einzelnen Schritte ausgeführt hast, dann wird das Werksreset automatisch gestartet. Dein Sony Xperia Z fährt sich herunter und startet anschließend von selbst wieder. Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
Sony Xperia Z zurücksetzen - So wird’s gemacht, 5.5 out of 10 based on 2 ratings
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2013 Sony Mobile Communications AB