Sony Xperia ZR: Neues wasserdichtes Smartphone aufgetaucht

Sony Xperia ZR soll eineinhalb Stunden wasserdicht sein
Sony Xperia ZR soll eineinhalb Stunden wasserdicht sein

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet Sony offenbar an einem neuen Smartphone mit staubdichtem und wasserdichtem Gehäuse. Dabei soll es sich um das Sony Xperia ZR handeln.

Spätestens mit seinem Sony Xperia Z hat der japanische Hersteller wieder einmal ein Highlight auf dem Smartphone-Markt gesetzt. Nun wird mit dem Sony Xperia ZR spekuliert, einem weiteren ordentlichen Gerät, das aber nicht ganz in der Spitzenklasse angesiedelt sein dürfte.

Sony Xperia ZR soll eineinhalb Stunden wasserdicht sein

Noch gibt es keine offizielle Bestätigung für das Sony Xperia ZR. Dennoch machen derzeit zahlreiche Spekulationen und Gerüchte zu diesem Smartphone mit der Modellnummer C550X die Runde. Den nun vorliegenden Details zufolge dürfte das Sony Xperia ZR vor allem günstiger sein als das Sony Xperia Z.

Dabei kommt das Sony Xperia ZR den nun vorliegenden Informationen zufolge aber immerhin noch geschützter daher als das bisherige Flaggschiff von Sony. Denn bei dem IP55/IP58 zertifizierten Gehäuse des C550X ist davon die Rede, dass es 90 Minuten lang unter Wasser genutzt werden kann, ohne dass es Schäden nimmt – dies ist die dreifache Zeit vom Sony Xperia Z.

Qualcomm Snapdragon S4 Pro als Antrieb

Dagegen muss das Sony Xperia ZR bei den Hardware-Details ein paar Abstriche machen. So ist beispielsweise das Display lediglich 4,6 Zoll groß und löst lediglich mit 1.280 x 720 Bildpunkten auf. Angetrieben wird das kommende Smartphone des japanischen Konzerns demnach von einem Qualcomm S4 Pro. Der Quad Core Prozessor soll demzufolge mit 1,5 GHz je Arbeitskern takten.

13-Megapixel-Kamera wird vermutet

Darüber hinaus sind den bisherigen Spekulationen zufolge 2 GB RAM und 8 GB interner Speicher beim Sony Xperia ZR mit von der Partie. Ebenso ist ein 2.300 mAh Akku verbaut. Auf der Rückseite soll Sony bei diesem Smartphone darüber hinaus eine 13-Megapixel-Kamera verbaut haben.

Da Sony selbst das Smartphone noch nicht offiziell angekündigt hat, stehen Erscheinungszeitraum, Veröffentlichungsmärkte und Preis noch nicht fest.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2013 Sony Mobile Communications AB