Viewsonic Viewpad 10 Android-Tablet

Viewsonic Viewpad 10
Viewsonic Viewpad 10

Der Computerkonzern Viewsonic hat mit dem Viewpad 10 ein neues Tablet vorgestellt, welches im ersten Quartal 2011 für 629 US-Dollar erhältlich sein soll. Auf technischer Seite wurde der Tablet-PC mit einem 10,1 Zoll großen Touchscreen, einem 1,66 Gigahertz schnellen Intel Atom N450 Prozessor, 1 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher, einer 16 Gigabyte SSD-Festplatte, Speicherkartenleser und einer Webcam ausgestattet.

DualBoot-Funktion
Als Betriebssystem sind Google Android 1.6 und Microsoft Windows 7 Home Premium installiert worden. Das Tablet hat eine DualBoot-Funktion und kann deshalb sowohl mit Google Android als auch MS Windows 7 gestartet werden.

Speicherplatz erweiterbar
Die eingebaute Webcam bietet eine Auflösung von 1,3 Megapixeln und eignet sich somit optimal für Videochats. Der begrenzte Speicherplatz kann mit einer microSD-Speicherkarte erweitert werden.

Festplatte sehr leise
Die SSD-Festplatte arbeitet leise und daher kann mit dem Viewsonic Viewpad 10 unterwegs ohne störende Schreib- und Lesegeräusche gearbeitet werden. Zur Zeit ist noch nicht klar wann und zu welchen Preis der Tablet-PC auf den deutschen Markt kommen wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.viewsonic.com