Vobis Zeus startet in Russland

Vobis Zeus - Vorerst nur in Russland erhältlich
Vobis Zeus - Vorerst nur in Russland erhältlich

Der Computerkonzern Vobis hat mit dem Handymodell Vobis Zeus ein neues Smartphone vorgestellt. Technisch ist das Handy mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen, einer ausziehbaren Minitastatur, einem GPS-Empfänger, einer Digitalkamera, WLAN, EDGE, HSDPA und einem internen Speicherplatz ausgestattet worden.

Der begrenzte interne Speicher kann mit einer microSD-Speicherkarte erweitert werden. Die Auflösung der eingebauten Digitalkamera liegt bei 3 Megapixeln, so können Fotos in einer guten Qualität aufgenommen werden.

Bedient wird das Vobis Zeus über den Touchscreen und der integrierten Minitastatur.

Das Smartphone unterstützt  die Breitbandfunktechniken WLAN und HSPA wodurch mit einer hohen Bandbreite mobil durch das Internet gesurft werden kann. Der GPS-Empfänger ermöglicht eine Navigation in fremden Orten, Städten und Regionen.

Zur Zeit kann das Android-Handy Vobis Zeus nur auf dem russischen Mobilfunkmarkt für 320 Euro erworben werden. Wann und zu welchen Preis das Smartphone in Deutschland erhältlich sein wird darüber ist bisher nichts bekannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © navigadget.com