HTC Rezound mit HD, LTE und jede Menge Sound

Der Vorgänger: HTC Sensation XL
Der Vorgänger: HTC Sensation XL

Aus dem Hause HTC wird es bald ein weiteres Android-Smartphone geben. Der taiwanesische Hersteller stellte das HTC Rezound nun vor. Das Handy der neuen Generation soll mit HD, LTE und jede Menge Sound punkten.

Details des HTC Rezound
Für den Antrieb beim HTC Rezound sorgt ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz. Diesem stehen 1 GB RAM als Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der interne Speicher bei dem Android-Gerät ist 16 GB groß, jedoch wie üblich per microSD-Karte erweiterbar. Darüber hinaus verfügt das Smartphone über einen 4,3 Zoll großen Super-LCD-Touchscreen samt einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Darüber hinaus verfügt das HTC Rezound über eine 8-Megapixel-Kamera samt Doppel-LED-Blitz, mit der auch Full-HD-Videoaufnahmen möglich sind. Zudem steht an der Front eine weitere 2-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Betriebssystem zunächst Android 2.3
Das Betriebssystem gab HTC mit Android 2.3 Gingerbread an. Darüber legt HTC aber wie gewohnt seine eigene Benutzeroberfläche. Hierbei ist HTC Sense in der Version 3.5 mit von der Partie. Ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich ist nach Angaben von HTC bereits in Planung. Vermutlich wird dieses für das HTC Rezound Anfang 2012 kommen.

Besonderheiten des HTC Rezound
Mit dem neuen Android-Smartphone ist auch das Nutzen von LTE bereits möglich. Zudem kann der 1.620-mAh-Akku per Induktion drahtlos aufgeladen werden. Darüber hinaus ist auch die Audio-Technologie Beats by Dr. Dre mit an Bord. Somit gibt es mit dem HTC Rezound beispielsweise die In-Ear-Kopfhörer. In den USA gibt es das HTC Rezound ab dem 14. November dieses Jahres samt 2-Jahres-Vertrag für 299 US-Dollar. Ein Marktstart in Deutschland des HTC-HD-Smartphones lässt sicherlich auf sich warten, ist das Gerät nahezu identisch mit dem HTC Sensation XE und ist die Sprachübertragung über die vierte Mobilfunkgeneration LTE hierzulande noch nicht möglich.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.