Apple iPhone 3G in China verkauft

iPhone ab sofort auch in China
iPhone ab sofort auch in China

Der US-Technologiekonzern Apple verkauft sein Touchscreen-Handy Apple iPhone 3G ab sofort in China, aber ohne WLAN. Das Smartphone kann exklusiv bei China Unicom erworben werden.

Die Chinesen können zwischen den Modellen Apple iPhone 3G mit 8 Gigabyte und dem Apple iPhone 3G S mit 32 Gigabyte Speicherplatz wählen.

Die Kaufpreise belaufen sich auf umgerechnet 496 bzw. 695 Euro, wenn ein Mobilfunkvertrag abgeschlossen wird. Im Rahmen des Mobilfunkvertrags beinhaltet das Handy allerdings keine Gesprächsgebühren.

Das Smartphone kann in 285 Städten und damit nahezu landesweit gekauft werden. Es wurde eine exklusive Vertriebspartnerschaft mit einer Dauer von drei Jahren vereinbart und in diesen Zeitraum sollen 5 Millionen Handys verkauft werden. Nach den aktuellen Plänen soll das Apple iPhone 3G auf dem chinesischen Mobilfunkmarkt innerhalb weniger Monate auch mit WLAN erhältlich sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: iPhone China