Apple iPhone 4S vorgestellt

Apple iPhone 4S
Apple iPhone 4S

Was schon vorab vermutet worden ist, hat sich nun tatsächlich bestätigt. Auf seinem Event hat Apple am Firmensitz in Cupertino das Apple iPhone 4S präsentiert. Das iPhone 5 hingegen war nicht Thema und ist somit nach wie vor nur in Gerüchten, Spekulationen und bei den Wünschen der Apple-Fans vorhanden.

Intelligente Sprachsteuerung Siri beim iPhone 4S auch in deutsch
Die technisch interessanteste Neuerung beim iPhone 4S ist die intelligente Sprachsteuerung, die sich Siri nennt. Mit dieser kann das neueste iPhone Spracheingaben in englischer und französischer Sprache verarbeiten – sowie es auch auf Anweisungen und Fragen in deutscher Sprache eine Antwort parat haben soll. Unter anderem weist einem das Apple iPhone 4S somit den Weg zum nächsten Café oder bucht den nächsten Flug in den Urlaub nach den entsprechenden sprachlichen Anweisungen. Auch das Stellen des Weckers soll so möglich sein.

Technische Neuerungen beim Apple iPhone 4S
Ebenso gibt es im Inneren des Apple iPhone 4S einige Neuheiten im Vergleich zum Vorgänger. So erfolgt der Antrieb wie erwartet künftig vom A5-Prozessor, der auch schon beim iPad 2 vorhanden ist. Zudem schafft die Kamera im iPhone 4S künftig Fotos mit acht Megapixeln und auch eine Gesichtserkennung ist hier mit von der Partie. Das Kamera-Objektiv besteht aus fünf Linsen. Die Aufnahmen mit der Kamera des neuen iPhone sollen schneller erfolgen können und außerdem sind auch Videoaufnahmen in Full-HD jetzt möglich. Als Betriebssystem gibt es die kommende Fassung Apple iOS 5, die für andere Geräte wie das Apple iPhone 3GS oder das Apple iPhone 4 ebenfalls ab 12. Oktober verfügbar ist.

Erscheinungszeitraum und erste Preise
Hierzulande ist das Apple iPhone 4S genauso am 14. Oktober erhältlich wie in sechs weiteren Ländern. Ab 28. Oktober folgen dann weitere 22 Länder. Vorbestellungen für das Apple iPhone 4S sind ab dem 7. Oktober 2011 möglich. Für die USA gibt es auch schon die Preise für das iPhone 4S samt Zweijahresvertrag: mit 16 GB beträgt dieser 199 US-Dollar, für die 32-GB-Variante 299 US-Dollar und wer sich für ein iPhone 4S mit 64 GB entscheidet, muss mit 2-Jahres-Vertrag 399 Dollar hinblättern. Die Preise für den deutschen Markt sind noch nicht bekannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2011 Apple Inc.