CES 2013: Samsung stellt flexibles 5,5-Zoll-HD-Display vor

Samsung stellt flexibles 5,5-Zoll-HD-Display vor
Samsung stellt flexibles 5,5-Zoll-HD-Display vor

Bereits seit einiger Zeit gibt es Spekulationen um flexible Displays für die Smartphones. Nun scheint Samsung etwas Derartiges vorzustellen.

Nachdem es bislang noch kein Hersteller zur Marktreife der flexiblen Displays geschafft hat, wird Samsung nun ein solches Displays vorstellen. Auf der CES 2013 im Januar in Las Vegas soll es ein entsprechendes 5,5 Zoll großes Display vom südkoreanischen Hersteller geben. Die Auflösung soll dabei 1.280 x 720 Pixel betragen. Somit handelt es sich also um ein Display, wie es beim Galaxy Note 2 des Herstellers verbaut ist.

Geringe Auflösung als Problem der flexiblen Displays

Mit dem Display an sich dürfte Samsung sicherlich punkten können. Denn durch die Flexibilität lassen sich auch neue Anwendungsgebiete durch die Displays erschließen. Allerdings zeigt die mutmaßliche Auflösung auch das Hauptproblem der flexiblen Displays für Smartphones. Denn mit 1.280 x 720 Pixeln als Auflösung liegt Samsung hinter dem inzwischen für neue 5 Zoll Geräte schon fast üblichen Full HD Standard von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Das flexible Display könnte sicherlich der erste Schritt zu Geräten sein, die sich vollständig verwinden lassen werden.

Einsatz des flexiblen Displays in konkretem Gerät nicht bekannt

Unklar ist bislang noch, in welchem Gerät Samsung das flexible 5,5 Zoll Display verbauen wird. Hierbei müsste es sicherlich um ein Smartphone für die Massen handeln, da sich eine Serienfertigung eines flexiblen Displays nur lohnt, sofern große Stückzahlen an den Mann gebracht werden. Spätestens zur CES in Las Vegas wird sich zeigen, wie die Planungen von Samsung im Detail aussehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © AOL Deutschland 2012 / www.engadget.com