Google Nexus Prime von Samsung?

Der Vorgänger Google Nexus S
Der Vorgänger Google Nexus S

Die Spekulationen rund um das kommende Google-Smartphone gehen weiter. Aktuellen Gerüchten aus den USA zufolge soll das kommende Android-Flaggschiff Google Nexus Prime heißen und von Samsung produziert werden. Mit dem Erscheinen wird im Herbst dieses Jahres gerechnet, wenn auch das iPhone 5 erwartet wird.

AMOLED-Display deutet auf Samsung als Produzent hin
Dass Samsung der Produzent des kommenden Google Nexus Prime sein könnte, wird aufgrund des Displays vermutet. Hierbei soll es sich nämlich den Spekulationen zufolge um ein Super-AMOLED-HD-Display handeln. Die Bezeichnung AMOLED ist der übliche Vermarktungsname für die OLED-Artikel aus dem Hause Samsung. Somit scheint LG als ebenso möglicher Produzent des kommenden Google Nexus-Handys aus dem Rennen zu sein. Das Display soll dabei mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln auf den Markt kommen.

Weitere Details zum Google Nexus Prime
Zudem sind auch weitere mögliche Details zum Google Nexus Prime bekanntgeworden. Demnach soll eine Fünf-Megapixel-Kamera mit von der Partie sein. Beim Prozessor weicht Google den Spekulationen zufolge von Qualcomm ab und setzt auf Texas Instruments. Denn es wird mit einem OMAP 4460 als Prozessor gerechnet. Die Taktfrequenz dieses Dual-Core-Prozessors liegt bei 1,5 GHz. Darüber hinaus wird das kommende Google-Flaggschiff mit dem mobilen Betriebssystem Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ausgestattet. Wie viel der kommende iPhone-5-Konkurrent Google Nexus Prime kosten soll, wurde nicht bekannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.