Surfstick-Sonderaktionen
0

Handy als Festnetztelefon nutzen – 2 Möglichkeiten vorgestellt

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
Handys lassen sich auch als Festnetztelefon nutzen

Handys lassen sich auch als Festnetztelefon nutzen

Einmal das Festnetztelefon im Keller liegen gelassen, schon klingelt es. Was wäre es nun schön, wenn dieser Anruf auch auf dem Handy ankommen würde. Das dies möglich ist, zeigen wir hier.

 

Wer kennt die Situation nicht: das Festnetztelefon klingelt, man rennt hin, aber bis man es zum Telefon geschafft hat, hat der Anrufer schön längst aufgelegt. Das Handy bzw. Smartphone haben wir zuhause meist immer in der Hosentasche, sodass wir Anrufe jederzeit annehmen können. Das Festnetztelefon allerdings nicht. Und es immer und überall mit hinnehmen, daran denkt nun auch nicht jeder. Wenn man doch nur mit dem Handy die Festnetzanrufe annehmen könnte.

Dieser Traum kann schnell Wirklichkeit werden. Sie brauchen dazu nur die entsprechende Hardware und schon können Sie sämtliche Anrufe, die auf dem Haustelefon eingehen, auch auf dem Handy annehmen. 2 Möglichkeiten, wie sich das ganz leicht realisieren lässt, stellen wir Ihnen hier einmal etwas genauer vor.

2 Möglichkeiten zur Nutzung des Handys als Festnetztelefon

Möglichkeit 1 – FRITZ!App Fon nutzen:

FRITZ!App FonSie besitzen eine FRITZ!Box mit Unterstützung für IP-Telefone und Firmware-Version xx.04.86 oder neuer? Wenn Sie die aktuelle Firmware für Ihr FRITZ!Box-Modell einsetzen, dann können Sie FRITZ!App Fon mit vielen Modellen verwenden (Liste mit den Modellen hier). Mit Hilfe der App lässt sich Ihr iPhone, iPod, iPad oder Android-Smartphone ganz einfach per WLAN mit dieser FRITZ!Box verbinden. So können Sie zuhause mit Ihrem Handy sämtliche Anrufe, die auf das Festnetztelefon ankommen, annehmen und auch über das Festnetz und das Internet telefonieren. Ihr Smartphone fungiert mit dieser App also als IP-Telefon.

➥ Und so funktioniert’s:

Ist die App erst einmal auf Ihrem Handy installiert und eingerichtet, bleibt sie die ganze Zeit im Hintergrund geöffnet. Sobald Sie Ihr Smartphone dann mit der FRITZ!Box per WLAN verbinden, können Sie damit über die FRITZ!Box telefonieren.

FRITZ!App Fon Funktionen

Besitzen Sie also eine passende FRITZ!Box, müssen Sie sich nur noch die entsprechende App für Ihr Smartphone herunterladen und schon können Sie alle Anrufe auf Ihrem Handy annehmen. Nachfolgend finden Sie die FRITZ!App Fon zum Download aus iTunes bzw. aus dem Google Play Store.

FRITZ!App Fon für iOS-Geräte
FRITZ!App Fon für Android-Geräte

Möglichkeit 2 – liGo Bluewave nutzen:

liGo BluewaveVoraussetzung für Möglichkeit 1 ist, dass Sie eine FRITZ!Box besitzen. Wer nun einen Festnetzanschluss hat, aber keine FRITZ!Box besitzt, der muss trotzdem nicht auf den Komfort verzichten,sein Handy als Festnetztelefon zu nutzen. Die Lösung heißt: liGo Bluewave.

Bei liGo Bluewave handelt es sich um ein Gerät, das an das Festnetztelefon angeschlossen wird. Anschließend lassen sich dann bis zu drei Mobiltelefone (iPhone, Android-Smartphone und Bluetooth-Handy gleichermaßen) mit dem liGo Bluewave verbinden. Sämtliche Gespräche, die auf das Festnetztelefon eingehen, können dann mit den Handys angenommen werden und andersherum.

➥ Und so funktioniert’s:

liGo Bluewave ist mit jedem kabelgebundenen oder schnurlosen Telefon kompatibel. Sie müssen das liGo Bluewave also einfach nur zwischen Telefonanschluss und Festnetztelefon schalten. Anschließend gilt es noch einen der drei Knöpfe des Gerätes sechs Sekunden lang zu drücken, um es in den Bluetooth-Modus zu versetzen. Danach müssen Sie wie üblich mit Ihrem Handy nach Bluetooth-Geräten suchen, das „liGo Bluewave Gateway“ auswählen und den Verbindungscode eingeben. Schon können Sie mit Ihrem Handy sämtliche Festnetzanrufe empfangen und andersherum (hier eine Videoerklärung zur Funktionsweise des liGo Bluewave).

Funktionsweise liGo Bluewave

Fazit:

Ständig durch das Haus zu sprinten, um den Anruf dann noch mit gehetzter Stimme annehmen zu können, gehört mit diesen beiden Möglichkeiten der Vergangenheit an. In einem größeren Haushalt bzw. in einer Familie, in denen die Teenager stundenlang über das Haustelefon telefonieren, ist das echt eine klasse Sache. So verpassen Sie keine wichtigen Anrufe mehr.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 4.8/10 (4 votes cast)
Handy als Festnetztelefon nutzen - 2 Möglichkeiten vorgestellt, 4.8 out of 10 based on 4 ratings
In Kategorie: Tipps & Tricks Tags: ,

Recent Posts

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 2016 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung