HTC Desire S auf dem Markt

HTC Desire S
HTC Desire S

Nur kurze Zeit nach dem Incredible S hat die High Tech Corporation (HTC) nun das zweite S-Modell auf den Markt gebracht. Ab sofort steht hierzulande nämlich auch das HTC Desire S zur Verfügung. Erhältlich ist das Smartphone mit dem offiziellen Verkaufspreis von knapp 490,- Euro in der Farbe „muted black“. Wer sich das Smartphone in Österreich oder der Schweiz zulegen will, kann zudem auch die Farbe „kodak grey“ erhalten.

Android 2.3.3 und zwei Kameras
Der Nachfolger des HTC Desire kommt dabei mit der aktuellen Gingerbread-Version Android 2.3.3 auf den Markt. Im Online-Handel ist das HTC Desire S übrigens bereits schon unter 450,- Euro zu haben. Mit dem Desire S will HTC vor allem auf Business-User und „Anwender aus dem Lifestyle-Umfeld“ setzen. Hierfür wurde ein Smartphone geschaffen, das neben seiner starken Leistung auch durch seine hochwertige Verarbeitung punkten soll. Kernstück des HTC Desire S ist ein Snapdragon-Chip von Qualcomm mit einem GHz. Das 3,7 Zoll große SLC-Display – 9,4 cm – erlaubt die Widergabe von HD-Videos, die übrigens mit der 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Smartphones aufgenommen werden können. Diese Kamera verfügt auch über LED-Blitzlicht und Autofokus. Videotelefonie hingegen steht über der Kamera auf der Vorderseite zur Verfügung.

Weitere Ausstattung des HTC Desire S
Auch die sonstige Ausstattung kann sich sehen lassen. So verfügt das HTC Desire S beispielsweise über 4 GB internen Speicher, DLNA-Unterstützung, einen digitalen Kompass und einen integrierten GPS-Empfänger. Wer im Internet surfen oder auf Facebook posten will, dem stehen HSPA und WLAN 802.11 b/g/n zur Verfügung.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.