iPhone 5 Apps löschen – So geht‘s

Apple iPhone 5
Apple iPhone 5

Es ist ein wahres Kinderspiel auf dem Apple iPhone 5 Apps zu löschen. Ich habe dir hier einmal notiert, wie man das macht.

Sicherlich kennst du das auch, dass sich mit der Zeit ein paar Apps auf dem Smartphone ansammeln, die man eigentlich gar nicht mehr braucht. Um hier Ordnung in deinem Apple iPhone 5 zu schaffen und den Überblick zu behalten, solltest du diese am besten wieder löschen. Gehe dabei wie nachfolgend beschrieben vor.

Selbstinstallierte Apps löschen:

Um eine App zu löschen musst du diese lediglich antippen und länger mit einem Finger gedrückt halten, woraufhin das zugehörige App-Symbol zu zittern beginnt.

In der linken Ecke des App-Symbols erscheint dabei auch ein Kreis, der mit einem X befüllt ist. Über dieses Symbol kannst du die App nun deinstallieren. Den Löschvorgang musst du aber nochmals mit dem Button » Löschen bestätigen. Erst danach verschwindet die App vom Display.

» Tipp:

Erscheint das X-Symbol nicht, kannst du diese Funktion über die Menüoptionen » Einstellungen » Allgemein » Einschränkungen einrichten – hierbei musst du beim ersten Mal noch einen Code vergeben! Anschließend musst du nun noch den Schalter von Apps löschen auf 0 verschieben.

Vorinstallierte Apps verstecken:

Alle vorinstallierten Apps können in der Regel nicht vom iPhone 5 gelöscht werden. Du kannst diese aber in einem eigenen Ordner verstecken. Für diesen Zweck musst du die zitternde App einfach in einen extra vorab angelegten Ordner verschieben. Bei Bedarf kannst du diese natürlich jederzeit wieder von dort herausholen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2013 Apple Inc.