Surfstick-Sonderaktionen
0

LG G2: Neues Android-Flaggschiff von LG offiziell vorgestellt

Achtung: Dein Smartphone kann auch kostenlos surfen! Mehr Infos hier...
LG G2

LG G2

LG Electronics hat sein neues Android-Flaggschiff LG G2 vorgestellt. Der Nachfolger des Optimus G kommt laut Hersteller mit einer einfacheren Bedienmöglichkeit daher.

 

So befinden sich demnach die Lautstärketasten sowie auch der Power-Button beim LG G2 nicht mehr an der Seite. Vielmehr sind diese auf der Rückseite unter der Kameralinse angebracht. Damit soll das Bedienen während dem Telefonieren erleichtert werden. Denn so liegen die Tasten im Bereich der natürlichen Fingerposition, wie LG anlässlich der Vorstellung des neuen Smartphones erklärte.

LG G2 soll noch im dritten Quartal 2013 erscheinen

Erscheinen soll das LG G2 noch im dritten Quartal dieses Jahres, wobei rund 130 Mobilfunkprovider weltweit das Gerät in schwarz und weiß verfügbar haben werden. Der konkrete Termin für den Start in Deutschland steht genauso wenig fest wie der Preis des LG G2.

Qualcomm Snapdragon 800 soll neues Flaggschiff antreiben

Das neue Android-Flaggschiff von LG kommt mit einem Qualcomm Snapdragon 800 daher. Der Quad Core Prozessor ist dabei mit einer Taktrate von 2,26 GHz pro Arbeitskern ausgerüstet. Daneben kommen eine Adreno 330 Grafikeinheit sowie 2 GB RAM zum Einsatz. Der interne Speicher ist je nach Wahl 16 oder 32 GB groß, wobei LG aber auf die Möglichkeit einer microSD-Kartenerweiterung beim G2 verzichtet. Zudem kommt ein 3000mAh Akku zum Einsatz.

5,2 Zoll Display in Full HD Auflösung und 13-Megapixel-Kamera

Zwei weitere Highlights des LG G2 sind das Display und die Kamera. Das IPS-Touchpanel ist 5,2 Zoll groß. Die Auflösung beträgt dabei 1.920 x 1.080 Pixel. Durch diese Full HD Auflösung ergibt sich eine Pixeldichte von 423 ppi. Dabei ist der Display-Rahmen durch ein eingesetztes Dual-Routing gerade einmal 2,65 Millimeter dick.

Darüber hinaus verbaut LG bei dem kommenden Smartphone eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, wobei erstmals bei einem Smartphone mit einer derartigen Kamera überhaupt ein optischer Bildstabilisator genutzt wird. Dies soll sich vor allem bei schlechteren Lichtverhältnissen bemerkbar machen. Zudem ist an der Front eine 2,1 Megapixel Kamera im Einsatz. Als Betriebssystem ist Android 4.2.2 Jelly Bean im Einsatz, nicht schon das neue Android 4.3.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
In Kategorie: News Tags: 

Recent Posts

Lesezeichen und Teilen

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de © 2009 - 6486 Smartphone-Tipps.de | Impressum | Wir empfehlen Smartphones von: Google, das Apple iPhone & HTC | Nutzungsbasierte Online-Werbung