Palm Pre ist billiger geworden

Palm Pre ist billiger geworden
Palm Pre ist billiger geworden

Das Smartphone Palm Pre ist im Preis billiger geworden und kann nun ohne Mobilfunkvertrag beim Mobilfunkanbieter O2 Germany für 289 Euro erworben werden. In anderen Onlineshops kostet es teilweise sogar weniger als 280 Euro.

Der Preis hatte sich bei O2 vorher auf rund 360 Euro belaufen und die aktuelle Preissenkung wird dem Smartphone hoffentlich bald zum Erfolg verhelfen. Bei O2 Germany erhalten Käufer mit dem Palm Pre noch einen Rückdeckel dessen Wert sich auf rund 70 Euro beläuft.

Das Nachfolgemodell Palm Pre Plus kostet ohne Mobilfunkvertrag derzeit rund 509 Euro, kann im Handel aber bereits für weniger als 500 Euro gekauft werden. Vor wenigen Wochen ist der Handyhersteller Palm vom US-Computerkonzern Hewlett-Packard übernommen worden. Nach Angaben des Computerherstellers soll das mobile Betriebssystem WebOS für Tablet-PCs, Drucker und weitere Geräte eingesetzt werden.

Die Palm-Smartphones sollen beibehalten und nach bisherigen Konzernangaben nicht aufgegeben werden. Im Vergleich zum Apple iPhone ist das Palm Pre und Palm Pre Plus deutlich preisgünstiger wodurch es für Handynutzer recht erschwinglich ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © louisvolant / Flickr