Redeye macht aus iPhone Universalfernbedienung

RedEye - Macht das iPhone zur Fernbedienung
RedEye - Macht das iPhone zur Fernbedienung

Das Unternehmen ThinkFlood hat mit Redeye eine technische Erweiterung vorgestellt, womit das Apple iPhone zusammen mit dem entsprechenden App zu einer Universalfernbedienung wird.

Die Kommunikation erfolgt per WLAN zum Apple iPhone und per Infrarot werden dann die Steuerbefehle an eine Stereoanlage, DVD-Player oder das TV-Gerät gesendet. Die Erweiterung ermöglicht es mehrere Geräte miteinander zu verbinden um diese mit ThinkFlood Redeye nicht nur einzuschalten sondern auch auszuschalten.

Das Steuersystem ist in Modulen aufgebaut. Es müssen mehrere Redeyes erworben werden, wenn Geräte in unterschiedlichen Räumen gesteuert werden sollen. Die Infrarotsender müssen dann in den entsprechenden Räumen aufgestellt werden, während sich das Apple iPhone nicht im gleichen wie das Redeye befinden muss.

Von der Webseite des Herstellers können die Infrarot-Codes der Unterhaltungsgeräte heruntergeladen werden. Als Alternative lassen sich die Fernbedienungssignale aufzeichnen und dann anschließend entsprechende Funktionen zuweisen. Die App ermöglicht es die virtuelle Fernbedienung auf dem Apple iPhone entsprechend seinen Vorstellungen zu gestalten.

In den USA kann ThinkFlood Redeye ab sofort für 188 US-Dollar erworben werden. Unserer Meinung nach ein recht teurer Spaß für allzu bequeme Menschen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © ThinkFlood Inc.