Samsung Galaxy S3 Apps löschen – So wird’s gemacht

Samsung Galaxy S3
Samsung Galaxy S3

Wenn du auf deinem Samsung Galaxy S3 viele Apps hast, die du gar nicht mehr brauchst, dann solltest du diese am besten löschen. Wie man das macht, erfährst du hier.

Grundsätzlich kannst du immer nur die Apps löschen, die du selbst aus dem Market heruntergeladenen und auf deinem Samsung Galaxy S3 installiert hast. Denn die von Samsung bereits bei Auslieferung installierten Apps sind von einem Löschvorgang weitgehend ausgeschlossen und verlangen zudem Root-Rechte.

Die Apps aus dem Market lassen sich vom Samsung Galaxy S3 aber ganz einfach wieder löschen. Halte dich dabei einfach an die nachfolgende Anleitung.

Apps löschen – So wird’s gemacht

Schritt 1:

Begonnen wird der Löschvorgang im Homescreen des Samsung Galaxy S3. Von dort aus musst du auf den Menüpunkt » Anwendungen klicken.

Schritt 2:

Klicke nun deine benutzereigene App-Liste an, in der sich diejenigen Apps befinden, die gelöscht werden sollen.

Schritt 3:

Anschließend musst du den Button » Deinstallieren betätigen. Daraufhin erscheint die App-Liste noch einmal neu, jedoch steht jetzt hinter jeder App ein Minus-Zeichen.

Schritt 4:

Jetzt musst du nur noch explizit die App anklicken, die von deinem Samsung Galaxy S3 wieder entfernt werden soll.

Schritt 5:

Hast du das gemacht, dann fragt dich die Handy-Software, ob du die App auch wirklich entfernen möchtest. Bestätigst du diese Nachfrage mit einem » Ja, dann wird die ausgewählte App automatisch und unwiederbringlich gelöscht.

Weitere hilfreiche Artikel zum Samsung Galaxy S3:

» Samsung Galaxy S3 Internet ausschalten – So wird’s gemacht
» Samsung Galaxy S3 Akku sparen – 7 Tipps

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 1995-2012 SAMSUNG