Samsung Galaxy S3 – Vorstellung Mitte des Jahres

Vorgänger: Samsung Galaxy S2
Vorgänger: Samsung Galaxy S2

Nachdem viele gehofft hatten, dass das Samsung Galaxy S3 in diesem Monat auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona vorgestellt wird, folgte nun das Dementi.

Flaggschiff soll kurz vor Marktstart vorgestellt werden
Der Hersteller aus Südkorea will das Gerät nach eigenen Angaben bei einem eigenen Event im ersten Halbjahr 2012 vorstellen. Samsung bestätigte damit kurz zuvor im Internet aufgetauchte Gerüchte, wonach der Hersteller das Galaxy S3 in Barcelona nicht mit im Gepäck haben werde. Die Vorstellung des neuen Galaxy-Smartphones soll nach aktuellen Informationen offenbar näher am Veröffentlichungstermin des Handys liegen. Konkrete Daten zu Vorstellung oder Erscheinen des neuen Android-Flaggschiffes wurden nicht bekannt.

Experten erwarten Erscheinen zu den Olympischen Spielen
Manch ein Experte erwartet das Samsung Galaxy S3 im Juli dieses Jahres. Denn vom 27. Juli bis zum 12. August dieses Jahres stehen in London die Olympischen Sommerspiele auf dem Programm. Bei diesem Event des Jahres tritt Samsung als einer der Hauptsponsoren auf. Insofern erscheint es durchaus naheliegend, dass ein so wichtiges Produkt wie das Samsung Galaxy S3 vorgestellt wird, wenn Millionen Menschen weltweit erreicht werden können.

Galaxy Note: TV-Spot zum Superbowl
Schließlich bewirbt der Konzern aus Südkorea seine neue Kombination aus Smartphone und Tablet, das Galaxy Note, in den USA ebenfalls auf diese Art und Weise. Denn das demnächst in den Vereinigten Staaten erscheinende Gerät wird Samsung mit einem TV-Spot an diesem Wochenende bewerben, wenn halb Amerika vor den Bildschirmen sitzen wird. Dann nämlich steht das Endspiel in der US-amerikanischen Football-Liga NFL an und Samsung wird überhaupt zum ersten Mal bei einem Superbowl einen TV-Spot ausstrahlen lassen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 1995-2012 Samsung