Samsung konnte Gewinn steigern

Samsung konnte Gewinn steigern
Samsung konnte Gewinn steigern

Der Technologiekonzern Samsung konnte seinen Gewinn im vierten Quartal 2010 auf umgerechnet 2,25 Milliarden Euro steigern. Dies entspricht einem Zuwachs von 13 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Es ist allerdings der kleinste Gewinn seit sechs Quartalen und der Grund dafür sind rapide Preisrückgänge.

Auch Gewinnanstieg im Mobilfunkgeschäft
Der Gewinn war bei LCD-Displays und DRAM-Speicherchips rapide eingebrochen. Den Umsatz hingegen konnte Samsung auf umgerechnet knapp 40 Milliarden Euro steigern. Auch das Mobilfunkgeschäft verzeichnete einen Gewinnanstieg. Hier konnte der Gewinn um 34 Prozent erhöht werden.

Die Smartphones des südkoreanischen Unternehmens sind stark gefragt und das Tablet Samsung Galaxy Tab erfreut sich einer steigenden Beliebtheit. Es wurde bereits knapp zwei Millionen mal verkauft und im Frühjahr dieses Jahres soll ein Nachfolgemodell des Samsung Galaxy Tab in den Markt eingeführt werden. Die Android-Smartphones des Herstellers sind gut bewertet worden und für dieses Jahr sind neue Modelle geplant. Der Konzern profitiert von der Erholung der Weltwirtschaft und der damit verbundenen steigenden Nachfrage nach Smartphones, Flashspeichern und Displays.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © mibPhoto - Fotolia.com