Samsung Wave mit PC verbinden – So funktioniert’s

Samsung Wave 3
Samsung Wave 3

Mit einem Smartphone können Sie problemlos Daten von einem Smartphone auf den PC und umgekehrt überspielen. Wie Sie das Samsung Wave mit dem PC verbinden, erfahren Sie hier.

Mit dem Samsung geschossene Bilder sollen meist auch auf dem heimischen PC ihren Platz finden, um da noch weiter bearbeitet werden zu können. Aber auch Musik, die sich auf dem PC befindet, können Sie ohne Umstände auf das Samsung Wave ziehen. Das einzige was Sie dafür benötigen ist ein PC-Datenkabel. Dieses finden Sie in jedem Samsung Wave Lieferumfang. Dieses USB-Kabel müssen Sie lediglich an Smartphone und an den PC anschließen.

Darüber hinaus kann ein Datenverkehr zwischen Handy und PC nur dann reibungslos funktionieren, wenn die Samsung Software Kies auf dem PC installiert wurde. Hier können Sie Kies kostenlos herunterladen.

Verbindung mit Kies
Wenn Sie Kies erfolgreich auf dem PC installiert haben, kann eine Verbindung zwischen PC und Samsung Wave über den Handy-Menümodus hergestellt werden. So gelangen Sie dorthin: » Einstellungen » Verbindung » USB » Samsung Kies » Einstellen.

Anschließend wird das Samsung Wave und der PC mithilfe des PC-Datenkabels verbunden und Samsung Kies gestartet.

Tipp: In der Hilfefunktion von Samsung Kies befinden sich weitere Informationen zur Samsung Wave PC-Verbindung, die bei Bedarf jederzeit genutzt werden können.

Verbindung trennen
Um Samsung Wave und PC wieder zu trennen, müssen Sie das USB-Symbol in der Menüleiste anklicken und die Verbindung trennen. Anschließend wird das PC Datenkabel zwischen den Geräten wieder entfernt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 6.5/10 (2 votes cast)
Samsung Wave mit PC verbinden - So funktioniert's, 6.5 out of 10 based on 2 ratings
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 1995-2011 Samsung