Smartphones werden immer häufiger verkauft

Jedes dritte verkaufte Handy ist ein Smartphone
Jedes dritte verkaufte Handy ist ein Smartphone

Nach einer aktuellen Einschätzung des Branchenverbandes BITKOM werden bei den Handys weiterhin Absatzzuwächse im Jahr 2011 verzeichnet. Dabei sollen besonders Smartphones hierzulande weitaus mehr verkauft werden.

Weltweites Absatzplus bei Mobiltelefonen: 10 Prozent
Der aktuellen Einschätzung des Branchenverbandes zufolge werden weltweit in diesem Jahr 1,4 Milliarden Mobiltelefone verkauft. Dies sind zehn Prozent mehr als noch im Jahr 2010. Gleichzeitig soll das Umsatzplus um knapp 17 Prozent auf einen Umsatz von 174 Milliarden Euro steigen. Für das Jahr 2012 prognostiziert BITKOM ein weiteres Plus von 3,3 Prozent auf knapp 1,5 verkaufte Geräte. Der Umsatz mit den Handys soll zeitgleich um 9,5 Prozent auf mehr als 190 Milliarden Euro steigen.

Absatzzahlen in Deutschland: Smartphones auf dem Vormarsch
Für den deutschen Markt geht der Branchenverband von einem Plus bei den Verkaufszahlen der Handys von 4,3 Prozent aus. Demnach sollen rund 29 Millionen Mobiltelefone verkauft werden. Der Umsatz erhöht sich demzufolge gleichzeitig um fünf Prozent auf 4,4 Milliarden Euro. Dabei sieht die Entwicklung der Smartphones noch wesentlich erfreulicher aus. Denn den Zahlen zufolge werden in diesem Jahr 10,1 Millionen Smartphones in Deutschland verkauft. Dies sind 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2010. Bereits jedes dritte verkaufte mobile Telefon ist inzwischen den Angaben zufolge ein Samrtphone. Das Umsatzplus soll in 2011 bei den Smartphones 25 Prozent betragen (2,1 Milliarden Euro).

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Scanrail - Fotolia.com