Sony LT29i und Sony ST21i vor dem Marktstart

Erste Bilder vom Sony LT29i und dem Sony ST21i sind jetzt in Asien aufgetaucht. Damit stehen die beiden Smartphones kurz vor dem Marktstart.

Sony LT29i und Sony ST21i vor dem Marktstart
Sony LT29i und Sony ST21i vor dem Marktstart

In Asien sind nun die Bilder von zwei Smartphones aufgetaucht, die in den kommenden Monaten erscheinen sollen. Während das Sony ST21i Tapioca ein Einsteiger-Smartphone darstellt, soll das Sony LT29ileistungsfähiger sein. Ferner wurde in einem Nebensatz in Asien auch das Erscheinen eines LT30i angekündigt – das dann erste Quad-Core-Smartphone des japanischen Konzerns.

Die Details des Einsteiger-Smartphones ST21i
Das nun erstmals in einem Bild zu sehende Sony ST21i Tapicoa wurde bereits zu Beginn des Jahres auf einer Roadmap gesichtet. Damals war von einem günstigen Einsteiger-Smartphone die Rede, das für rund 150 Euro ab August in Indien erwartet wird. Angesichts der nun spekulierten Ausstattung scheint dies möglich. Denn die aktuellen Gerüchte vermuten das Sony ST21i Tapicoa mit einem 3,2 Zoll großen Display und einem Prozessor, dessen Kern mit 800 MHz taktet. Zudem soll eine 3-Megapixel-Kamera mit an Bord sein. Als Betriebssystem wird Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich erwartet.

Sony LT29i mit Full-HD-Display und 13-Megapixel-Kamera
Schon ein oder zwei Monate vor dem Einsteiger-Smartphone soll es wesentlich leistungsstärkeres Smartphone von Sony geben. Das Sony LT29i Hayabusa wird nämlich nicht nur mit einem Dual-Core-Prozessor erscheinen, sondern auch mit einem 4,55 Zoll großen Display. Dieses hat dabei die Full-HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln zu bieten. In Full-HD können auch Videoaufnahmen mit der 13-Megapixel-Kamera des Sony LT29i erfolgen. Bei dem Smartphone aus Japan ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Betriebssystem vorgesehen, sollten die nun veröffentlichten Gerüchte stimmen.

Snapdragon S4 taktet mit 1,5 GHz
Im Vordergrund des Sony LT29i Hayabusa steht zudem der Prozessor. Dabei handelt es sich nämlich um den gleichen Antrieb wie beim HTC One S. Dies ist ein Qualcomm Snapdragon S4. Die Taktfrequenz beträgt 1,5 GHz. Zudem soll auch die vierte Mobilfunkgeneration LTE beim Sony LT29i unterstützt werden. Vermutlich werden hier aber nur die US-Frequenzen für LTE Unterstützung finden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.