ZTE Athena – Noch dünner als Oppo Finder

Das ZTE Athena soll 6,2 Millimeter dick sein
Das ZTE Athena soll 6,2 Millimeter dick sein

Gerade einmal drei Tage ist es her, da wurde das Oppo Finder als das dünnste Smartphone der Welt präsentiert. Nun wird es jedoch vom ZTE Athena abgelöst.

ZTE Athena ist gerade einmal 6,2 Millimeter dick

Denn der asiatische Konkurrent ZTE unterbietet mit seinem Smartphone Athena den bisherigen Rekordwert des Oppo Finder. Wie nämlich in Asien bekannt geworden ist, misst das neue Gerät aus China an der dicksten Stelle gerade einmal 6,2 Millimeter. Damit wird das Oppo Finder mit seinen 6,65 Millimetern doch deutlich unterboten.

Technische Details des ZTE Athena sind ansprechend

Allerdings belässt es der Hersteller ZTE nicht nur bei den Rekordwerten in Sachen Dicke. Auch die ersten bekanntgewordenen technischen Details versprechen ein gutes Android-Smartphone. Als Betriebssystem wird dabei bereits Android 4.0 Ice Cream Sandwich erwartet. Angetrieben werden soll das Gerät von einem ARM Cortex A15. Beim Display soll der Hersteller auf ein 720p-Display setzen.

Details in Sachen Release sind noch unklar

Erfreuen dürfte Smartphonefans auch die Angabe in Sachen interner Speicher beim ZTE Athena. Dieser soll nämlich satte 64 GB groß sein. Bislang unbekannt sind aber noch Erscheinungszeitraum, Preis sowie auch die Regionen, in denen das Android-Smartphone erscheinen wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.