ZTE Era – Weiteres Quad-Core-Smartphone

ZTE Era
ZTE Era

Nachdem beim Mobile World Congress 2012 die ersten Quad-Core-Smartphones überhaupt vorgestellt worden sind, hat nun auch ZTE mit dem ZTE Era nachgezogen.

Android 4 und Nvidia Tegra 3 im Einsatz beim HTC Era
Der chinesische Hersteller zeigte mehrere Smartphones, darunter das ZTE Era. Beim Era handelt es sich um das neue Flaggschiff des Unternehmens. Dieses kommt sowohl mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich als auch mit einem Nvidia Tegra 3 auf den Markt. Bekanntermaßen verfügt dieser Chip neben seinen vier Arbeitskernen über einen niedriger getakteten fünften Kern. Dieser kommt bei Anwendungen zum Einsatz, für die weniger Leistung benötigt wird, so dass der User Stromsparen kann. Über das mobile Betriebssystem von Google legt der Hersteller beim ZTE Era seine eigene Benutzeroberfläche MiFavor. Mit dieser soll das Anwenden von Android vereinfacht werden.

Weitere technische Details des ZTE Era
Das ZTE Era verfügt über einen 4,3 Zoll großen Touchscreen. Dieser kommt mit einer qHD-Auflösung von 960 x 540 Bildpunkten daher. Den internen Speicher gibt der Hersteller mit 8 GB an. Über eine microSD-Karte allerdings kann dieser um weitere 32 GB erweitert werden. Ins Internet gelangt der User neben WLAN auch per HSPA+. Das Smartphone soll im zweiten Halbjahr 2012 in China und auch auf unserem Kontinent auf den Markt kommen. Der unverbindliche Verkaufspreis wurde bislang allerdings nicht genannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.