HTC konnte Gewinn steigern

HTC konnte Gewinn verdoppeln
HTC konnte Gewinn verdoppeln

Der asiatische Handyhersteller HTC konnte im dritten Quartal des laufenden Jahres seinen Gewinn auf umgerechnet 260 Millionen Euro steigern nachdem es im Vorjahr rund 130 Millionen Euro waren.

Der Umsatz belief sich auf 1,77 Milliarden Euro und konnte mehr als verzweifacht werden. Laut Analysten der Marktforschungsfirma IDC hat HTC im zweiten Quartal 2010 einen Marktanteil von 7,6 Prozent.

Zwei neue Smartphone-Modelle
Das Unternehmen belegt damit den vierten Platz hinter Nokia, RIM und Apple. Nächste Woche Montag wird Microsoft sein neues mobiles Betriebssystem MS Windows Phone 7 auf den Markt einführen und zum gleichen Zeitpunkt wird HTC seine neuen Smartphone-Modelle zum Verkauf anbieten.

Erfolg Dank Google Android
Die neuen Smartphones sind mit MS Windows Phone 7 ausgestattet worden. Zu welchem Preis sie erhältlich sein werden ist bisher nicht bekannt. Die Markteinführung ist aber für den 21.Oktober 2010 geplant. Der Konzern profitiert vom Boom der Android-Smartphones. Die Marke HTC konnte mit Google Android ihren Bekanntheitsgrad steigern.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Ringo 846 Artikel
Nach gefühlten 10 Nokia Handys, einem Motorola Milestone, sowie schon 3 verschiedenen Samsung Smartphones, bin ich nun seit 2011 leidenschaftlicher iPhone-Nutzer!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.