Apple iOS 5 vorgestellt

Apple iPhone und iPad bekommen bald das neue Betriebssystem iOS 5
Apple iPhone und iPad bekommen bald das neue Betriebssystem iOS 5

Gestern wurde die jährliche Entwicklerkonferenz von Apple mit der sogenannten Keynote eröffnet. Apple-Chef Steve Jobs – eigentlich im Krankenstand – eröffnete das jährliche Apple-Highlight selbst und stellte dabei unter anderem iOS 5 vor, die kommende Generation des mobilen Betriebssystems für iPhone und iPad.

Veröffentlichung erfolgt im Herbst
Apple iOS 5 wird im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen und eine Reihe von Neuerungen mit im Gepäck haben. Dann dürfte auch das Apple iPhone 4S, 4G oder sogar das Apple iPhone 5 erscheinen. Hierüber gibt es keine neuen Informationen. Fest steht aber, dass die kommenden Software Updates nicht mehr über den Umweg PC oder Mac installiert werden müssen. Künftig ist das iPhone oder das iPad mit iOS 5 in der Lage, die Updates drahtlos auszuführen.

Neues Benachrichtigungssystem und Twitter-Integration
Als wichtigste Neuerungen gelten ein neues Benachrichtigungssystem und die Integration des Sozialen Netzwerkes Twitter. Mit dem „Notification Center“ korrigiert Apple sein veraltetes Benachrichtigungssystem und bündelt nun sämtliche Nachrichten in dem Center. Dabei sind sämtliche Push-Benachrichtigungen künftig in Kategorien unterteilt. Zudem wird bei iOS 5 Twitter direkt über die Einstellungen des jeweiligen Gerätes nutzbar sein. Dabei kann auch direkt aus Drittanwendungen heraus mit dem iPhone oder dem iPad getwittert werden.

Weitere Neuerungen von Apple iOS 5
Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von weiteren Neuerungen, die bei iOS 5 von Apple mit an Bord sind. So beispielsweise der News Stand, eine iBooks-Fassung für Zeitungen und Zeitschriften oder der Reminder, mit dem Erinnerungen an Termine oder Aufgaben auch ortsabhängig erfolgen können. Zudem ist es künftig mit iOS 5 auch möglich, mit der Kamera Schnappschüsse zu fertigen, wenn das mobile Gerät im Stand-By-Betrieb ist. Ferner erfolgten Verbesserungen an den E-Mail-Features.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Über Profi 583 Artikel
Smartphone Nutzer der ersten Stunde. Erst Nokia 6310i-Dauernutzer, dann der Wechsel zum Nokia 9300i. Darauf folgten ein Blackberry, das iPhone und das Samsung Galaxy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © 2011 Apple Inc.